13.12.2021 | Presseinfo Nr. 62

Agentur für Arbeit Stade an Heiligabend und Silvester geschlossen

Die Agentur für Arbeit Stade weist darauf hin, dass alle Geschäftsstellen und das Berufsinformationszentrum (BiZ) am Freitag, 24. Dezember, und am Freitag, 31. Dezember, geschlossen bleiben.
 

Wer sich an diesem Tag bei der Arbeitsagentur melden muss, hat dadurch keine Nachteile. Voraussetzung ist, dass die Meldung am Montag, 27. Dezember 2021, beziehungsweise am Montag, 3. Januar 2022, nachgeholt wird.

Zudem entfallen an den Donnerstagen, 23. und 30. Dezember, die angebotenen Nachmittagssprechstunden. Die Agentur für Arbeit schließt um 12 Uhr.

Für Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit gibt es rund um die Uhr einen umfangreichen eService unter www.arbeitsagentur.de/eservices. Dort kann von Zuhause aus die Arbeitssuchendmeldung erfolgen und die Veränderungen der Bankverbindung oder Adresse mitgeteilt werden. Über den Link „Arbeitslosengeld beantragen“ gelangt man direkt zum Antrag.