01.04.2021 | Presseinfo Nr. 17

Frühjahrsbelebung

Wie erwartet ist die Zahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat leicht gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.682 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,7 Prozent.
 

„Die Frühjahrsbelebung setzt in diesem Jahr später ein und fällt insgesamt nicht so stark aus, wie in den Jahren vor der Corona Pandemie,“ fasst Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade zusammen. „Der regionale Arbeitsmarkt hält den weiteren Verlängerungen des Lockdowns stand und erweist sich als widerstandsfähig. Im Vergleich zu den Veränderungen des Monats März der Vorjahre ist ein deutlicher Rückgang bei den Zugängen aus Erwerbstätigkeit zu verzeichnen. Bei gleichzeitiger Zunahme der Abgänge in Erwerbstätigkeit lässt sich ein positiver Effekt auf die Entwicklung der Arbeitslosigkeit feststellen. Allerdings verfestigt sich die Langzeitarbeitslosigkeit, besonders im Bereich der Grundsicherung (Rechtskreis SGBII), weiter. Die Bestände wachsen kontinuierlich an und jeder dritte Arbeitslose ist 50 Jahre und älter,“ so die Agenturleiterin weiter. „Nach wie vor kommt es aber eher selten zu weiteren Entlassungen. Die Welle einer erhöhten Anzahl von Neuzugängen in Arbeitslosigkeit aus regulärer Beschäftigung wie im Frühjahr 2020 ebbte schon im Juli des letzten Jahres wieder ab. Seither waren gegenüber den Monaten vor der Corona Pandemie keine erhöhten Werte mehr zu beobachten.“

Im Agenturbezirk Stade gab es bis Ende des Monats (25.03.2021) 65 Anzeigen zu Kurzarbeit mit 745 angezeigten Personen. Damit sank die Anzahl der Personen, für die Kurzarbeit angezeigt wurde.

Die Unternehmen sichern sich durch die angezeigte Kurzarbeit drei Monate die Möglichkeit, Beschäftigte ganz oder teilweise in Kurzarbeit zu schicken und den tatsächlichen Arbeitsausfall später mittels eines Antrages abzurechnen. Betriebe, die im Dezember 2020 Kurzarbeit durchgeführt haben, konnten diese bis Ende März 2021 bei der Agentur für Arbeit abrechnen und Leistungen beantragen.

Den Arbeitsmarktreport für März 2021 finden Sie hier:

Arbeitsmarktreport März 2021 (PDF, , Barrierefrei)