23.08.2022 | Presseinfo Nr. 47

Aus der Vortragsreihe für Frauen:

Am Dienstag, 6. September 2022, in der Zeit von 10.00 – 12.00 findet in der Agentur für Arbeit Stade, im Berufsinformationszentrum (BIZ), Am Schwingedeich 2, eine Veranstaltung zum Thema „Mini- und Midijob“ statt.
 

Viele Frauen nutzen den Minijob für den beruflichen Wiedereinstieg oder wegen der geringeren Stundenzahlen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Einige nutzen den Minijob auch als Zweitjob oder als Brückenjob zwischen zwei Arbeitsverhältnissen.

Es ist daher gut zu wissen, welche Auswirkungen das Mindestlohnänderungsgesetz auf die Mini- und Midijobs ab 1. Oktober 2022 hat.

Die Referentin Ulrike Langer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Stade, wird über die gesetzlichen Neuerungen informieren und die Auswirkungen auf die jeweiligen Arbeitsverhältnisse ansprechen. Im Vortrag wird auch das Arbeitsrecht angesprochen und über Rechte und Pflichten im Minijob informiert sowie Möglichkeiten der Umwandlung zum Midijob erläutert. Darüber hinaus werden Branchen vorgestellt, in denen sich die Minijobs „vermeintlich“ zu Hause fühlen.

Die Referentin steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung und hält Informationsmaterial bereit.

Für die Teilnahme an der kostenlosen Veranstaltung ist eine Anmeldung unter Tel. 04141 6062 30 (Frau Wiese) erforderlich.