02.06.2021 | Presseinfo Nr. 24

Positive Entwicklung

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai weiter gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.702 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,3 Prozent.
 

„Die Arbeitslosigkeit ist weiterhin rückläufig, erreicht aber noch nicht das Corona-Vorkrisenniveau. Nach wie vor zeigt sich der regionale Arbeitsmarkt jedoch robust: die Arbeitslosigkeit sinkt in allen drei Landkreisen und in beiden Rechtskreisen. Die Arbeitskräftenachfrage zieht an und mit knapp 4.200 freien Stellen verzeichnen wir einen Höchstwert der vergangenen 12 Monate,“ erläutert Lars Spieker, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Stade. „Von dieser Entwicklung profitieren in erster Linie Personen aus dem Bereich der Arbeitslosenversicherung. Diejenigen, die über gefragte Qualifikationen verfügen und häufig nur von einer vorübergehenden Arbeitslosigkeit betroffen sind, haben die besseren Aussichten auf dem Arbeitsmarkt,“ stellt der Arbeitsmarktexperte dar. „Das Thema Fachkräftebedarf wird derzeit von der Corona Pandemie überlagert, das Problem ist aber nicht gelöst. Fachkräfte sind nach wie vor gefragt. Den Unternehmen ist das bewusst und so setzen sie Kurzarbeit ein, um eingearbeitetes Personal im Betrieb zu halten und bei anziehender Nachfrage schnell wieder loslegen zu können.“

Im Agenturbezirk Stade gab es bis Ende des Monats (26.05.2021) weitere 38 Anzeigen zu Kurzarbeit mit 906 angezeigten Personen. Damit sank die Anzahl der Unternehmen, für die Kurzarbeit angezeigt wurde, die Anzahl der Personen stieg leicht an.

Die Unternehmen sichern sich durch die angezeigte Kurzarbeit drei Monate die Möglichkeit, Beschäftigte ganz oder teilweise in Kurzarbeit zu schicken und den tatsächlichen Arbeitsausfall später mittels eines Antrages abzurechnen. Betriebe, die im März 2021 Kurzarbeit durchgeführt haben, konnten diese bis Ende Mai 2021 bei der Agentur für Arbeit abrechnen und Leistungen beantragen.

Den gesamten Arbeitsmarktreport für den Monat Mai finden sie hier als PDF-Dokument:

Arbeitsmarktreport Mai 2021 (PDF, , Barrierefrei)