03.11.2022 | Presseinfo Nr. 69

Qualifizierung im Mittelstand

Im Rahmen der Thementage „Arbeitswelt in Transformation“ der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen führt die Agentur für Arbeit Stade gemeinsam mit dem Arbeitgeber Verband Stade Elbe-Weser-Dreieck, der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade und der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum am Donnerstag, 24. November 2022, ab 17:00 Uhr eine virtuelle Veranstaltung zum Thema „Transformation und Qualifizierung“ durch. Eingeladen sind insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen.

„Mit der Wirtschaft transformiert sich auch die Arbeitswelt: Welche Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung von Beschäftigen gibt es? Wissen Sie, was Teilqualifizierungen oder Zertifikatslehrgänge sind? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Mit Qualifizierungen können Sie Fachkräfte gewinnen und finden, wo Sie vielleicht noch gar nicht gesucht haben,“ erläutern die Organisatoren.

In dieser virtuellen Veranstaltung (über ZOOM) erhalten Sie alle Informationen. Zudem gibt es Praxisberichte erfahrener Träger, Erklärungen zu den Förderinstrumenten und individueller Beratung sowie einen gemeinsamen Austausch.

Das Programm:           

Transformation und Fördermöglichkeiten (Agentur für Arbeit Stade)

Einführung Teilqualifizierung (IHK Stade)

Praxisbeispiel (Fa. AWL GmbH)

Weiterbildung und Teilqualifizierung (HWK Stade)

Bedeutung von Qualifizierungen (AG Verband)

Gemeinsamer Austausch

Eine Anmeldung für die kostenfreie Veranstaltung kann unter:

Stade.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de erfolgen. Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.