26.10.2022 | Presseinfo Nr. 65

Freiwillig für andere engagieren

Einsatzmöglichkeiten im Bundesfreiwilligendienst werden am 3. November im BiZ Stralsund vorgestellt

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Stralsund lädt am 3. November um 16.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung rund um den Bundesfreiwilligendienst (kurz: BFD) ein.

Der Bundesfreiwilligendienst ist eine besondere Art des Freiwilligendienstes in Deutschland. Er kann unabhängig vom Lebensalter, dem Geschlecht, der Nationalität und dem individuellen schulischen oder beruflichen Hintergrund geleistet werden. Gerade deshalb ist er nicht nur für Jugendliche interessant, sondern für alle Menschen, die einen Zeitraum zwischen zwei Lebensabschnitten überbrücken wollen oder müssen. Das können junge Leute nach der Schule sein, aber auch Menschen in mittleren Jahren, etwa im Rahmen einer beruflichen Neuorientierung, und Seniorinnen und Senioren.
Ein Engagement ist in vielen verschiedenen Bereichen möglich: vom Umwelt- und Naturschutz über Sport, Integration und Kultur bis zur Bildung und dem sozialen Bereich.

Besonders Jugendliche profitieren von diesem Einsatz gleich doppelt: Sie sammeln wichtige Erfahrungen in einem potenziellen Berufsfeld und tun etwas für sich und die Gesellschaft.

Wie genau der Bundesfreiwilligendienst funktioniert und was dabei im Einzelnen zu beachten ist, erfahren alle Interessenten am 3. November im Berufsinformationszentrum Stralsund. Zur bessern Planung ist eine Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer des BiZ 03831/ 259-235 oder per Mail an Stralsund.BiZ@arbeitsagentur.de.
Das BiZ befindet sich im Carl-Heydemann-Ring 98.

Übrigens: Der Bundesfreiwilligendienst kann auch als Wartesemester für ein späteres Studium angerechnet werden.