07.03.2022 | Presseinfo Nr. 11

Digitaler Elternabend der Berufsberatung am 21. März

Informationen zur Ausbildung, Überbrückungsmöglichkeiten und weiteren Bildungswegen
 

Am 21. März veranstaltet die Berufsberatung der Arbeitsagentur Stralsund einen digitalen Elternabend zu allen Themen rund um die Ausbildungsplatzsuche. Beginn ist um 17.30 Uhr.

Ganz konkret geht es um mögliche Hilfen bei der Berufswahl und Ausbildungsplatzsuche, Informationen zum regionalen Ausbildungsmarkt und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Aber auch zu Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule und über weiterführende Bildungsangebote können sich die Eltern informieren. Ganz wichtig sind auch Tipps zum Umgang mit Absagen. Die gehören zur Lehrstellensuche dazu. Doch der Umgang mit einer solchen negativen Nachricht will gelernt sein. Als Bezugspersonen spielen die Eltern hier eine wichtige Rolle. Sie tragen dazu bei, dass die Kinder den Mut nicht verlieren und motiviert weitermachen können.

„Die Eltern sind für ihre Kinder die wichtigsten Ansprechpartner, wenn es um die Planung der beruflichen Zukunft geht. Daher ist uns als Berufsberatung die Information der Eltern auch besonders wichtig“, so Melanie Groß, Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit Stralsund. Denn gerade in dieser Beraterposition sollten die Eltern bestens informiert sein. „Das moderne Ausbildungsangebot und die beruflichen Karrierewege sind kaum noch vergleichbar mit denen der Elterngeneration. Aktuell stehen rund 400 Ausbildungsberufe zur Auswahl und über 19.000 Studienmöglichkeiten. Angesichts dieser Fülle an Möglichkeiten ist eine gute Vorbereitung der Berufswahl wichtig!“

Die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Arbeitsagentur sind im Übrigen regelmäßig an den Schulen unterwegs und informieren auch in Präsenzveranstaltungen. Mit dem Online-Angebot am 21. März können die Eltern allerdings ganz bequem von zu Hause das Informationsangebot der Berufsberatung nutzen.

Interessierte Eltern senden bis zum Anmeldeschluss am 18. März einfach eine E-Mail an Stralsund.BiZ@arbeitsagentur.de. Sie erhalten dann den Link und alle wichtigen Informationen zur Online-Veranstaltung per E-Mail zugeschickt.