04.02.2022 | Presseinfo Nr. 3

Arbeitsagentur veröffentlicht Bildungszielplanung für das Jahr 2022

Die Agentur für Arbeit Stralsund informiert

Die Bildungszielplanung für das Jahr 2022 ist auf der Homepage der Agentur für Arbeit Stralsund eingestellt unter: www.arbeitsagentur.de/vor-ort/stralsund /institutionen (unter dem Auswahlpunkt: Bildungszielplanung). Damit steht die Über-sicht über die geplanten Schwerpunkte bei den Bildungsmaßnahmen der Arbeitsagentur ab sofort für alle Interessenten als Download zur Verfügung.

Die Inhalte der Planung richten sich nach den Erfordernissen des regionalen Arbeitsmarktes. „Der Transformationsprozess am Arbeitsmarkt ist in vollem Gange“, so Dirk Hausweiler, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Stralsund. „Der Arbeitsmarkt und die Rahmenbedingungen wandeln sich immer schneller. Die Digitalisierung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Darauf müssen sich Arbeitgeber, Arbeitnehmer und auch unsere Bildungsträger einstellen. Ebenso wichtig ist es, die angebotenen Qualifizierungen auf die Bedarfe des Marktes abzustimmen.“

Die Bildungszielplanung 2022 ist hier keine starre Vorgabe. Bei Veränderungen in der Marktentwicklung, Neuansiedlungen von Firmen oder innovativen, neuen Ideen kann die Arbeitsagentur flexibel auf Änderungen reagieren. So besteht immer die Möglichkeit, die Bildungsbedarfe im Laufe des Jahres den neuen Erfordernissen anzupassen und die bestehende Planung entsprechend zu modifizieren.

Den Bildungsträgern der Region wurde diese Planung bereits auf einer digitalen Fachtagung gemeinsam mit dem Eigenbetrieb Jobcenter des Landkreises Vor-pommern-Rügen vorgestellt. Die Förderung der beruflichen Weiterbildung wird nach den Planungen der Agentur im Jahr 2022 mehr als die Hälfte der immerhin 13 Millionen Euro umfassenden Arbeitsmarktförderung ausmachen.

Arbeitnehmer, die an einer Weiterbildung interessiert sind, können sich mit allen Fragen rund um das Thema Qualifizierung gerne an ihre zuständige Agentur für Arbeit wenden. Einen Termin können Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4 5555 00 oder über die BA-Mobil App vereinbaren.

Beratungsangebote gibt es im Übrigen auch für Unternehmen, denn die Arbeitsagentur fördert auch die Weiterbildung von Beschäftigten im Betrieb.

Interessierte Arbeitgeber können ihren persönlichen Ansprechpartner beim Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit kontaktieren oder sie wählen die kostenfreie Hotline für Unternehmen 0800 4 5555 20.