05.05.2022 | Presseinfo Nr. 27

Hopfen und Malz…

BiZ-Veranstaltung zum/zur Brauer/in und Mälzer/in am 12. Mai

Wie stellt man Bier her? Welche Zutaten gehören hinein? Wie lange muss der edle Tropfen gären? Wer dieses Thema spannend findet und sich vorstellen kann, aus diesem Interesse einen Beruf zu machen, der sollte sich den 12. Mai als Veranstaltungstermin unbedingt vormerken. Dann lädt das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Stralsund um 16.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über das Berufsbild Brauer/in und Mälzer/in ein.

Alle Stationen im Produktionsprozess, von der Zusammensetzung der Zutaten bis zur Abfüllung, werden von einem Fachmann erläutert und dies sogar verbunden mit einem Betriebsrundgang. Diese Besichtigung des Unternehmens wird sicher ein besonderes Highlight werden. Wann kann man schon einmal hinter die Kulissen einer Brauerei schauen?

Bei der Veranstaltung erfahren die Interessenten alles Wichtige über die Zugangsvoraussetzungen, Beschäftigungsmöglichkeiten und Weiterqualifizierungen in diesem Berufsbild.

Die Betriebe, die den Beruf Brauer/in und Mälzer/in ausbilden, stellen hohe Anforderungen an ihre zukünftigen Azubis. Schließlich arbeiten die Mitarbeiter in der Lebensmittelbranche. Sorgfalt, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind daher Eigenschaften, die von den Bewerbern erwartet werden. Wichtig ist dies etwa für das genaue Einhalten von Rezepturen, die Überwachung der Anlagen oder die Einhaltung von lebensmittelrechtlichen Vorschriften und Hygienebestimmungen.

Wer sich für die Veranstaltung zum Beruf Brauer/in und Mälzer/in interessiert, muss sich anmelden unter der Telefonnummer des BiZ 03831/ 259 235 oder per Mail an Stralsund.BiZ@arbeitsagentur.de.