17.06.2022 | Presseinfo Nr. 32

Female Skills für die Transformation nutzen

Die Arbeitswelt wandelt sich in einem rasanten Tempo. Welche Bedeutung hat dabei das Fachkräftepotenzial von Frauen im Hinblick auf die Transformation und Digitalisierung des Arbeitsmarktes? Mit dieser Frage befasst sich eine Online-Veranstaltung am Dienstag, 28. Juni von 17.00 bis 18:30 Uhr.

In einem Impulsvortrag beleuchtet Prof. Dr. Martina Klärle, Gründerin und Gesellschafterin der Klärle GmbH und Präsidentin der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Energiewende und warum Frauen einen entscheidenden Beitrag dazu leisten.

Im anschließenden Austausch mit Prof. Dr. Klärle und den Geschäftsführer:innen der Arbeitsagenturen geht es um Lösungsmöglichkeiten und Herausforderungen im betrieblichen Alltag, unter anderem wie es Unternehmen schaffen ihr Potenzial frühzeitig mitzunehmen und weiterzuentwickeln, wie Frauen für Themen wie KI und Digitalisierung gewonnen werden können.

Den Arbeitsagenturen kommt hier eine Doppelrolle zu, die der Arbeitgeberin und die der Gestalterin am Arbeitsmarkt.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Arbeitgeberinnen, Arbeitgeber und Personalverantwortliche.

Anmeldung unter Stuttgart.BCA-Veranstaltungen@arbeitsagentur.de

Der Flyer zur Veranstaltung kann auf Wunsch zugeschickt werden.

Für die Teilnahme wird ein internetfähiges Endgerät benötigt. Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.