Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit

Mit Ausbildung oder Umschulung in Teilzeit Neue Wege gehen - nutzen Sie die Chance, motivierte und qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen
 

Teilzeitausbildung bietet Chancen

Sie möchten einen Ausbildungsplatz besetzen? Haben Sie schon einmal über eine Ausbildung in Teilzeit nachgedacht?

Bei der Teilzeitausbildung kann die tägliche oder wöchentliche betriebliche Ausbildungszeit gekürzt werden. Damit soll vor allem jungen Müttern und Vätern die Chance auf eine Ausbildung gegeben werden. Durch die Änderung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) ist die Teilzeitausbildung seit 2020 nun für alle Auszubildenden möglich.

 

Vorteile für Ihr Unternehmen: 

geleistete Investitionen bleiben nicht umsonst: Ihre Auszubildende kann nach Mutterschutz bzw. Elternzeit ihre Ausbildung in Teilzeit erfolgreich beenden 

mehr Flexibilität für Ihr Unternehmen: integrieren Sie die Auszubildenden zeitlich passend in Ihre Betriebsabläufe, ideal gerade dann wenn Ihre Ausbilder in Teilzeit beschäftigt sind 

gewinnen Sie verantwortungsbewusste Auszubildende: Mütter und Väter mit Kindern bringen umfassende Kompetenzen mit. Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Zeitmanagement, Stressbelastbarkeit sowie Zuverlässigkeit sind ein Gewinn für Ihren Betrieb 

Imagegewinn durch Familienfreundlichkeit: mit familienorientierten Maßnahmen bilden Sie Ihre eigenen Fachkräfte aus, halten diese im Unternehmen und sparen somit Personalkosten ein - Ihre Personalpolitik wird so zum Wettbewerbsvorteil

 

Erste Fragen beantworten Ihnen Ihr/e Ansprechpartner/innen im

Arbeitgeber-Service:

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt:

Patrizia Worbs