Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Wir informieren Sie über Ihre Beratungsmöglichkeiten und zeigen Ihnen, wo Sie weitere Informationen und Hilfe finden.

Informationen

Über folgenden Link erhalten Sie ausführliche Informationen und Beratungsmöglichkeiten in deutscher, ukrainischer und englischer Sprache: www.arbeitsagentur.de/ukraine

Hier finden sie insbesondere Informationen zu folgenden Themen:

Außerdem finden Sie Informationen zu unseren Fördermöglichkeiten nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III):

Bitte beachten Sie, dass die Informationen ständig aktualisiert werden. Insofern finden laufend Veränderungen und Korrekturen auf den Portalen statt.
 

Arbeitnehmer / Geflüchtete Ukrainer

  • Geflüchtete aus der Ukraine (ukrainische Staatsbürger und Personen aus Drittstaaten, die sich am 24.02.2022 in der Ukraine aufgehalten haben) erhalten von der zuständigen Ausländerbehörde einen Aufenthaltstitel oder eine Fiktionsbescheinigung, mit dem in der Regel eine Erwerbstätigkeit gestattet ist.
  • Die Arbeitsuchendmeldung kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder online erfolgen.
    Wir empfehlen eine Online-Meldung, da diese jederzeit und gegebenenfalls mit Unterstützung durchgeführt werden kann.
  • Sollte eine Verständigung aufgrund von Sprachbarrieren nicht möglich sein, können wir bei einer terminierten Vorsprache eine Dolmetscherhotline heranziehen.

Arbeitgeber

Arbeitgebern stehen wir für alle Fragen zu Vermittlung, Beratung und Förderung Geflüchteter aus der Ukraine gerne zur Verfügung.

Stellenangebote können Sie gerne an unseren Arbeitgeber-Service melden.
Hierzu stehen Ihnen folgende Kontaktwege zur Verfügung:

Für Unternehmen in der Landeshauptstadt Stuttgart:

Für Unternehmen im Landkreis Böblingen:

Weitere Informationen, Formulare und Merkblätter finden Sie hier: 
Arbeitgeberservice Stuttgart