16.04.2021 | Presseinfo Nr. 23

Bund baut Programm“ Ausbildungsplätze sichern“ aus

„Ziel ist es, Ausbildungsplätze zu erhalten und weitere zu schaffen. Ausbildung soll sich trotz Pandemie lohnen“ erklärt Wolfgang Gold, Vorsitzender der Geschäftsführung der Suhler Arbeitsagentur.
 

Die Auswirkungen der Corona-Krise stellt viele Ausbildungsbetriebe vor besondere Herausforderungen. Betroffen sind auch junge Menschen, die vor dem Beginn einer Berufsausbildung stehen oder sich in einer Ausbildung befinden. Das erweiterte Bundesprogramm sieht einer Verdopplung der Ausbildungs- und Übernahmeprämie und einen Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen vor.

Zuständig für die Beratung zu den aktualisierten Förderrichtlinien und zum Antragsverfahren sind die Experten des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Suhl.

Allgemeine Informationen bietet die Internetseite www.arbeitsagentur.de