21.07.2022 | Presseinfo Nr. 48

Noch 1.200 offene Ausbildungsstellen

Im Suhler Agenturbezirk haben rund 3.600 Schülerinnen und Schüler die Schule mit einem Abschluss in der Tasche verlassen. Und jetzt?  

Dass die Wahl eines Berufes keine leichte Entscheidung ist, weiß Wolfgang Gold, Leiter der Suhler Arbeitsagentur: „Verschiedene Faktoren spielen eine Rolle, wie beispielsweise Interessen, Fähigkeiten, schulische Leistungen, aber auch die eigenen Vorstellungen vom späteren Berufsleben,“.

Im Juni 2022 waren in den Regionen Südwestthüringens noch 1.200 duale Ausbildungsstellen unbesetzt. „In nahezu allen Branchen werden dringend Auszubildende gesucht, besonders im Handwerk, Handel, Industrie und im Logistikbereich“, so Gold.

Ferienarbeit und berufliche Praktika geben neben Informationen und Orientierung realistische Einblicke in den Berufsalltag. Beratung zu den Inhalten, Anforderungen und berufliche Perspektiven von Ausbildungsberufen und Ausbildungsstellenvermittlung bietet die Berufsberatung der Suhler Arbeitsagentur an.