Über uns

Informationen über Dienststellen, Organisationsstruktur, Verwaltung sowie regionale Besonderheiten im Bezirk der Agentur für Arbeit Suhl.

Aufgaben

Nach dem Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) ist die Agentur für Arbeit Suhl als eine der Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit damit betraut, den Ausgleich von Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu unterstützen, die zügige Besetzung offener Stellen zu ermöglichen, die individuelle Beschäftigungsfähigkeit durch Erhalt und Ausbau von Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu fördern sowie unterwertiger Beschäftigung entgegen zu wirken.

Die Kernaufgaben der Agentur für Arbeit umfassen:

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Arbeits- und Berufsberatung von Arbeitsuchenden
  • Arbeitgeberberatung
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation)
  • Förderung der Aufnahme einer Beschäftigung
  • Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zahlung von Entgeltersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Insolvenz
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsstellenmarkt sowie über die Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung, einschließlich der Erstellung von Statistiken

Organisatorischer Aufbau

Die Agentur für Arbeit Suhl besteht aus der Hauptagentur Suhl (Werner-Seelenbinder-Str. 8) und den Geschäftsstellen in Bad Salzungen, Eisenach, Hildburghausen, Meiningen, Schmalkalden und Sonneberg. In der Hauptagentur Suhl sind auch die Familienkasse und das Berufsinformationszentrum (BiZ) untergebracht. Für die Bedarfe der Unternehmen wurde ein gemeinsamer Arbeitgeberservice mit den Jobcentern (mit Ausnahme des kommunalen Jobcenters Landkreis Schmalkalden-Meiningen installiert.

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist eine rechtsfähige bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Sie gliedert sich in eine Zentrale auf der oberen Verwaltungsebene, Regionaldirektionen auf der mittleren Verwaltungsebene und Agenturen für Arbeit auf der örtlichen Verwaltungsebene. Die BA unterliegt der Rechtsaufsicht durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Damit wird sichergestellt, dass die BA und ihre Dienststellen Gesetze und sonstiges Recht beachten.

Selbstverwaltung

Der Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Suhl setzt sich aus jeweils vier Vertretern der Arbeitnehmer, Arbeitgeber und der öffentlichen Körperschaften zusammen. Jede der drei Gruppen hat außerdem die Möglichkeit, bis zu zwei stellvertretende Mitglieder zu benennen. Der Verwaltungsausschuss überwacht und berät die Agentur für Arbeit bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Mitarbeiter

Die Agentur für Arbeit Suhl wird durch die Geschäftsführung geleitet. Vorsitzender dieser Geschäftsführung ist Herr Wolfgang Gold. Für den operativen Bereich ist Herr Eckhard Lochner als Geschäftsführer Operativ zuständig. Die Verwaltungsaufgaben der Agentur für Arbeit Suhl werden in einem Verbund gemeinsam mit weiteren Agenturen wahrgenommen.