15.10.2020 | Presseinfo Nr. 43

Spannende MINT-Berufe kennenlernen

Unternehmensbesuch für Mädchen bei Mercedes Hess in Trier

Nach einer coronabedingten Pause, geht die Veranstaltungsreihe Mädchen mit MINTeresse nun in die nächste Runde. Am 27. Oktober um 15 Uhr können ausbildungsinteressierte Mädchen die Firma Mercedes Hess GmbH und Co. KG in Trier kennenlernen. Das Unternehmen bietet die MINT-Ausbildungen zur KfZ-Lackiererin und KfZ-Mechatronikerin an. Die Teilnehmerinnen können sich im Unternehmen einen Eindruck von den Ausbildungsberufen verschaffen, erfahren wichtige Informationen zu Bewerbungsverfahren, Zugangsvoraussetzungen und Zukunftsperspektiven und können bei praktischen Übungen das eigene Talent für den Beruf testen.

Leonie Wagner aus der Personalabteilung von Mercedes Hess sieht gerade auch für Mädchen sehr gute Berufschancen in der Automobilindustrie: „Wir haben bereits in den vergangenen Jahren die Talente junger Frauen entdeckt und möchten diese im gewerblichen Bereich weiterhin fördern und ausbauen. Deshalb beteiligen wir uns gerne an der Reihe Mädchen mit MINTeresse. Interessentinnen sind herzlich in unserem Unternehmen willkommen.“

Ziel der Berufsorientierungskampagne „Mädchen mit MINTeresse“ der Agentur für Arbeit Trier ist es, jungen Frauen bei Unternehmen vor Ort Einblicke in MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu ermöglichen. Bei Interesse an einer Ausbildung oder Umschulung können darüber hinaus unkompliziert erste Kontakte zu den Betrieben geknüpft werden.

Interessierte Schülerinnen und Frauen melden sich bei der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt an. Kontakt: Trier.BCA@arbeitsagentur.de oder 0651 205 5301.

Die Veranstaltung wird selbstverständlich unter Einhaltung der AHA-Regeln durchgeführt.

Folgen Sie uns auf Twitter @AA_Trier!