Videoberatung

Wir beraten - trotz Corona!

Videoberatung: kontaktlos und trotzdem face to face

Momentan können wir persönliche Gespräche nicht so oft und einfach anbieten wie bisher. Wir möchten aber weiterhin mit Beratung und Informationen unterstützen.

Deshalb gibt es seit kurzem die Videoberatung in der Agentur für Arbeit Trier. Die Videoberatung ermöglicht in sicher Umgebung und ohne direkten Kontakt – ein Beratungsgespräch ganz bequem von Zuhause aus.

Den Vorteil zu einem Telefongespräch erklärt Andreas Boneberg, Arbeitsvermittler in Trier, aus eigener Sicht:

„Das Angebot der Videoberatung ermöglicht einen persönlicheren Kontakt als zum Beispiel per Telefon und richtet sich an Jung und Alt gleichermaßen. Man benötigt nur sehr geringe technische Voraussetzungen, um ohne Probleme daran teilzunehmen. Ich persönlich habe bislang durchweg positive Erfahrungen damit gemacht und bin froh über die zukunftsorientierte Bereicherung unseres Beratungsangebots. Probieren Sie es doch einfach mal aus.“

Die Technik - alles ganz einfach:

  • Die Videoberatung soll einfach sein und das ist sie auch! Deswegen musst du auf deinem Gerät nichts zusätzlich installieren.
  • Deine Beraterin/dein Berater klären deine Bereitschaft zur Videoberatung ab und vereinbaren einen Termin. Danach erhältst du eine Email. Diese Email enthält den direkten Link zu deinem virtuellen Warteraum.

  • Den Link in der Einladung kannst du maximal 5 Minuten vor Beginn des Termins öffnen und den Warteraum betreten. Dann musst Du nur noch den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen ein Go geben.
  • Deine Beraterin/dein Berater sieht, dass du im Warteraum bist und lässt dich in das virtuelle Beratungszimmer eintreten. Schon bist du in der Beratung und dein/e Berater/in ist bei dir zuhause. Wir freuen uns auf gute Gespräche!