07.10.2019 | Presseinfo Nr. 50

Aktionstag im BiZ: Fachkraft werden

Bildungsberatung im Berufsinformationszentrum (BiZ)

Fachkräfte sind gesucht. In vielen Branchen sind Engpässe spürbar. Unter dem Motto ‚Fachkraft werden – für eine Lehre ist man nie zu alt‘ bietet die Agentur für Arbeit Ulm am Mittwoch, 23. Oktober im Rahmen eines Aktionstages offene Beratungsgespräche an.  Das Angebot richtet sich an alle erwachsenen Frauen und Männer, die einen Berufsabschluss nachholen wollen oder eine Umschulung in Betracht ziehen. „Ein Berufsabschluss ist der beste Schutz vor Arbeitslosigkeit“, weiß Mathias Auch, Leiter der Ulmer Arbeitsagentur. Das Angebot ist kostenfrei und findet zwischen 13 und 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Ulmer Wichernstraße statt.

Neben der Bereitschaft für eine berufliche Neuausrichtung gilt es zunächst in Erfahrung zu bringen, welche Voraussetzungen für bestimmte Berufe vorhanden sein müssen. Dabei ist nicht immer nur der Schulabschluss entscheidend. Hat man beispielsweise länger als das 1,5fache einer Ausbildungszeit in einer Anlerntätigkeit gearbeitet, kann durch die Kammer eine Externenprüfung für einen Berufsabschluss abgenommen werden. Weitere Informationen halten die Arbeitsvermittler und Berater Sylwia Neustifter und Markus Scheerer vor Ort bereit. Als Experten der Arbeitsagentur beraten beide in Einzelgesprächen über berufliche Weiterbildung und klären unter anderem über die Fördermöglichkeiten entstehender Weiterbildungskosten auf.