02.09.2020 | Presseinfo Nr. 58

Dienstjubilare bei der Agentur für Arbeit Vechta

Vechta. Norbert Bünger und Georg Kohorst feierten am 1. September ihr 40-jähriges und Michaela Barden ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Vechta.

Bünger und Kohorst starteten am 1. September 1980, Barden 1995 als Auszubildende beim damaligen Arbeitsamt Vechta.

Nach der Ausbildung arbeitete Michaela Barden in unterschiedlichen Bereichen der Arbeitsvermittlung. Heute ist die Hunteburgerin als Arbeitsvermittlerin im gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und der Jobcenter als Ansprechpartnerin für Einzelhandelsunternehmen aus dem Landkreis Vechta tätig.  Die ersten beruflichen Stationen von Norbert Bünger waren die Leistungsbereiche Arbeitslosengeld und später Kindergeld. Ab 2003 folgten Tätigkeiten als Arbeitsvermittler und Fallmanager in der Agentur für Arbeit und im Jobcenter Vechta. Seit Juni 2020 ist der Lohner als Berater für berufliche Rehabilitation und Teilhabe unter anderem für schwerbehinderte Menschen tätig.

Georg Kohorst war zunächst in verschiedenen sachbearbeitenden Funktionen unter anderem für die Berechnung und Auszahlung von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe und Kurzarbeitergeld zuständig. Seit 2012 ist er auch als Arbeitsvermittler im Arbeitgeberservice beschäftigt. Seit Beginn der Corona-Krise im Frühjahr 2020 ist der Steinfelder vorübergehend unterstützend wieder im Bereich Kurzarbeitergeld tätig.

In einer Feierstunde überreichten Tina Heliosch und Frank Sänger aus der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Vechta den drei Jubilaren die Dankesurkunden vom Vorstand der Bundesagentur für Arbeit und bedankten sich für deren langjähriges und großes Engagement.