30.06.2021 | Presseinfo Nr. 28

Nicht ohne Ausbildung in die Ferien

Veranstaltungen und Aktion für Jugendliche und Eltern.

Keine Ahnung, wie es nach dem Schulabschluss und den Sommerferien weitergeht? Vielleicht kommt ja eine duale Ausbildung oder eine passende Alternative in Frage. „Die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt im Oldenburger Münsterland sind auf jeden Fall hervorragend. Es gibt auch jetzt noch viele freie Stellen in den unterschiedlichsten Bereichen. Und nach der Ausbildung sind die Aussichten ebenfalls sehr gut. Schließlich ist der Fachkräftebedarf in der Region groß und bietet viele interessante und innovative Jobs“, sagt Tina Heliosch, Leiterin der Agentur für Arbeit Vechta.

Für alle, die noch auf der Suche sind, bietet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Vechta in den kommenden Wochen diverse Veranstaltungen und Aktionen an:


Ausbildung klarmachen – Tipps für Eltern als Ratgeber

Virtueller Elternabend am 07. Juli 2021 um 19:00 Uhr

Viele Wege führen ins Berufsleben. Den richtigen Weg und den richtigen Arbeitgeber zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Neben institutioneller Partner wie z.B. die Schule und die Berufsberatung der Agentur für Arbeit sind gerade in der jetzigen Zeit auch die Eltern gefragt, Ihren Kindern zu helfen und sie zu begleiten.

Um die Eltern bei dieser Aufgabe zu unterstützen, bietet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Vechta am 07.07.2021 um 19:00 Uhr einen kostenlosen digitalen Elternabend an.


Ausbildung im Handwerk

Virtuelle Veranstaltung am 08. Juli 2021 um 17:00 Uhr

Das Handwerk hat nicht nur sprichwörtlich goldenen Boden. Eine handwerkliche Ausbildung bietet eine gute Grundlage für viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Die Jobaussichten im Handwerk sind im Oldenburger Münsterland und bundesweit langfristig sehr gut. Das Handwerk bietet auch für junge Frauen attraktive Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Agentur für Arbeit Vechta informiert gemeinsam mit den Kreishandwerkerschaften Cloppenburg und Vechta am 08. Juli 2021 um 17:00 Uhr in einer virtuellen Veranstaltung über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk. 


Anmeldungen für beide virtuellen Veranstaltungen sind per E-Mail möglich an vechta.biz@arbeitsagentur.de. Die Zugangsdaten werden dann per E-Mail zugeschickt.


Bei Anruf Ausbildung!

Lokale Telefonhotline der Berufsberatung – Sonderaktion zur Ausbildung vom 19. bis 23. Juli 2021

Die Corona-Pandemie hat die Berufsberatung in den Schulen in den letzten Monaten erheblich erschwert. Um den Draht zu den Jugendlichen weiter möglichst kurz zu halten, hat die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Vechta extra die lokale Hotline 04441 946 2121 eingerichtet. Hier können allgemeine Fragen zur Berufsorientierung geklärt und Termine für individuelle Beratungsgespräche vereinbart werden.

Zudem bietet die Berufsberatung unter dieser Hotline in der Woche vom 19. bis 23. Juli 2021 die Telefonaktion „Bei Anruf Ausbildung!“ an. Von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr liegt der Fokus auf alle Informationen rund um die Themen Ausbildung, Bewerbung und Vorstellungsgespräche.


Weitere Informationen zum Thema Ausbildung gibt es online unter www.arbeitsagentur.de/bildung.

Anmeldungen für Veranstaltungen

vechta.biz@arbeitsagentur.de


Hotline "Bei Anruf Ausbildung" vom 19. - 23. Juli 2021

(montags bis donnerstags von 09:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr)


Lokale Hotline Berufsberatung Agentur für Arbeit Vechta


Termine bei der Berufsberatung


Weitere Informationen