09.03.2022 | Presseinfo Nr. 7

Woche der Ausbildung

Agentur für Arbeit Vechta bietet vom 14. – 18. März Sonderaktionen und -veranstaltungen rund um das Thema „Ausbildung“.
 

Die Agentur für Arbeit Vechta beteiligt sich gemeinsam mit regionalen Netzwerkpartnern auch in diesem Jahr an der bundesweiten „Woche der Ausbildung“ vom 14. bis 18. März 2022 und bietet in diesem Zeitraum Sonderaktionen und -veranstaltungen rund um das Thema „Ausbildung“ an.

Wer also auf der Suche ist nach einer passenden Ausbildung, Studium oder beruflichen Orientierung, ist hier genau richtig.

Tina Heliosch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Vechta, betont: „Eine Ausbildung lohnt sich immer und bleibt die beste Grundlage für einen Einstieg ins Berufsleben. Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften ist bundesweit und insbesondere im Oldenburger Münsterland hoch. Die Auswahl an Ausbildungsangeboten ist riesig. Daher laden wir alle Interessierten herzlich ein, sich in der Woche der Ausbildung über die Möglichkeiten zu informieren.“

In den digitalen Veranstaltungen gibt es Informationen und Tipps zu verschiedenen Themen rund um die Berufsausbildung. Darüber hinaus stehen Fachleute für individuelle Fragen zur Verfügung.

Im Programm der Aktionswoche sind unter anderem folgende Aktionen und Veranstaltungen:

Bei Anruf Ausbildung!

Beratungsfachkräfte der Berufsberatung stehen unter der Hotline 04441 946-2121 für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung und geben Tipps und Tricks, wie man die richtige Stelle findet.

Montag, 14. März und Mittwoch, 16. März von 10:00 bis 16:00 Uhr.


Ausbildung in grünen Berufen

Lydia Vaske, Willkommenslotsein in der Landwirtschaftskammer Niedersachsen stellt virtuell Ausbildungen vor, in denen man mit Lebensmitteln, Pflanzen, Tieren oder der Natur arbeitet. 

Montag, 14. März um 14:00 Uhr.


Bei Anruf Weiterbildung!

Hotline 04441 946-8888 für Fragen zu beruflichen Veränderungen durch Ausbildung, Weiterbildung, Umschulung oder Qualifizierung. 

Dienstag, 15. März von 08:00 bis 12:00 Uhr.


Ausbildung im Handwerk

Virtuelle Veranstaltung zur Vorstellung von Wegen und Möglichkeiten von Berufsausbildungen im Handwerk durch Constanze Niemöller von der Kreishandwerkerschaft Vechta. 

Dienstag, 15. März um 10:00 Uhr.


Deine Karriere bei der Bundesagentur für Arbeit

Die Nachwuchskräfte Merle Lübbe und Dina Shalabi berichten virtuell über die Ausbildung und das Studium bei der Agentur für Arbeit Vechta. 

Dienstag, 15. März und Donnerstag, 17. März jeweils um 15:30 Uhr.


Wohin geht’s nach dem Abitur oder der Fachhochschulreife?

Interaktiver virtueller Podcast zu möglichen Wegen nach dem Schulbesuch von und mit den Studien- und Berufsberatern Bernhard Hartz und Karl-Heinz Warnking.

Dienstag, 15. März um 18:00 Uhr.


Teilzeitausbildung

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit und der Jobcenter erläutern virtuell Wege und Möglichkeiten, eine betriebliche Ausbildung in Teilzeit durchzuführen. 

Mittwoch, 16. März um 09:30 und um 16:30 Uhr.


Hotline Teilzeitausbildung

Stefanie Rolfes-Gröninger, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Vechta, gibt telefonisch unter 04441 946-2183 Informationen und beantwortet Fragen rund um das Thema Teilzeitausbildung.