Förderung von Menschen mit Behinderung

Bei der Einstellung, Beschäftigung und Arbeitsplatzgestaltung erhalten Sie für Menschen mit Behinderung umfangreiche Unterstützung von der BA.

Geben Sie Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit in Ihrem Unternehmen beweisen zu können. Sie lernen die Bewerberin oder den Bewerber in Ihrem Unternehmensalltag näher kennen – und umgekehrt diese die zukünftige Arbeit bei Ihnen. Bei Zweifeln an der Eignung für einen bestimmten Arbeitsplatz können Ihnen die Kosten für die befristete Probebeschäftigung behinderter, schwerbehinderter und ihnen gleichgestellten Menschen bis zu einer Dauer von drei Monaten erstattet werden. Voraussetzung der Förderung

ist, dass dadurch die Möglichkeit einer Teilhabe am Ar-beitsleben verbessert wird oder eine vollständige und dauerhafte Teilhabe zu erreichen ist.

Darüber hinaus können Sie als Arbeitgeber mit Zuschüs-sen zur Ausbildungsvergütung für die betriebliche Aus-oder Weiterbildung von behinderten und schwerbehinder-ten Menschen gefördert werden. Spezielle Förderangebote wie betrieblich begleitete Ausbildung als auch unterstützte Beschäftigung sind alternative neue Wege zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung – im Auftrag der BA. Geschultes Personal unterstützt Sie dabei. Damit Menschen mit Behinderungen ihre Ausbildung oder ihre Arbeit erfolgreich in einem Unternehmen verrichten können, können im Einzelfall ein behindertengerechter Umbau des Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes sowie spezielle technische Hilfen erforderlich sein.

 

Wir beraten Sie gern zu allen Möglich-keiten der Integration von Menschen mit Behinderung – zu den Förderungs-möglichkeiten und sonstigen Fragen des Schwerbehindertenrechts.

Ihr Ansprechpartner im Rems-Murr-Kreis