21.09.2022 | Presseinfo Nr. 39

Erstmals Qualifizierung zur Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen in Teilzeit möglich

Das bfz Weiden bietet ab November 2022 erstmals die Qualifizierung zur Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen inklusive der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson an.

Der Fachkräftemangel ist derzeit omnipräsent. Ein Bereich der ebenfalls davon betroffen ist, ist die Kindertagespflege.

Laut dem Fachkräfte-Radar 2022 der Bertelsmann Stiftung für Kitas und Grundschulen fehlen bis 2030 zehntausende pädagogische Fachkräfte.

Im KiTa-Bereich könnte bis 2030 in Bayern ein Bedarf von bis zu 46.000 Fachkräften entstehen, der nicht gedeckt werden kann. Dieser Zahl steht ein Bedarf an Betreuung im Kindergartenalter um die 90 Prozent gegenüber.

Petra Klebl-Denk, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt von der Agentur für Arbeit in Weiden berichtet: „Auch in vielen Kindertageseinrichtungen in der Region Weiden, Neustadt und Tirschenreuth herrscht großer Personalmangel. Die Anzahl der bei der Agentur für Arbeit gemeldeten offenen Stellen als Hilfskraft, Kinderpflegerin und Erzieherin steigen stetig an. Die letzten Jahre war der Zugang zu einer pädagogischen Qualifizierung erschwert, da die Ausbildungen bis zu fünf Jahre dauerten, teilweise musste Schulgeld gezahlt werden, eine Ausbildungsvergütung gab es nicht und eine Förderung, beispielsweise durch die Agentur für Arbeit, war nicht möglich.“

Dies ändert sich jetzt in kleinen Schritten:

Das bfz Weiden bietet ab November 2022 erstmals die Qualifizierung zur Assistenzkraft in Kindertageseinrichtungen inklusive der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson an. Auf diesem Weg erwerben die Teilnehmer/innen somit zwei Qualifikationen, die einen Einsatz als Tagespflegeperson in der Kindertagespflege oder als Assistenzkraft in einer Kindertageseinrichtung ermöglichen. Voraussetzung für die Teilnahme ist u.a. eine abgeschlossene Qualifizierung zur Tagespflegeperson.

Neben den theoretischen Unterrichtsinhalten stehen auch ein spezieller Erste-Hilfe-Kurs in Kindernotfällen sowie ein Praktikum in einer Kindertagesstätte auf dem Plan.
Für Personen, die noch eine Stufe weitergehen möchten, plant das bfz ab Frühjahr 2023 einen Vorbereitungslehrgang auf die Externen Prüfung zum/r staatlich geprüften Kinderpfleger/in. Die ebenfalls in Teilzeit geplante Qualifizierung schließt voraussichtlich im Sommer 2024 mit der Prüfung zum/r staatlich geprüften Kinderpfleger/in ab.

Die Qualifizierung zur Assistenzkraft mit Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson findet vom 21. November 2022 bis 14. Februar 2023 von Montag bis Freitag in Teilzeit statt. Die Unterrichtszeiten sind jeweils 08.30 Uhr bis 12.45 Uhr. Kursort ist das bfz Weiden im Stockerhutweg 46a. Koordinator Benedikt Wedlich vom bfz Weiden weist darauf hin, dass „das Interesse an dieser Qualifizierung schon jetzt sehr hoch ist, wobei maximal 20 Plätze zur Verfügung stehen. Bei entsprechender Nachfrage plane das bfz, die Qualifizierungsangebote zu verstetigen und regelmäßige Starttermine anzubieten.“

Für Fragen rund um die Qualifizierungen stehen Benedikt Wedlich, Koordinator bfz Weiden (Tel.: 0961 38948-12) oder unter benedikt.wedlich@bfz.de und Petra Klebl-Denk, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit (Tel.: 0961 409-3005) oder unter Weiden.BCA@arbeitsagentur.de gerne zur Verfügung.