Fünf Schritte zur neuen Pflegekraft

Die Prozessphasen

Schritt 1: 
Vorbereitung (ca. 3 Monate) 

  • Arbeitgeberberatung: Beratung zum Gesamtprozess und zum Anerkennungsverfahren
  • Organisation der Rekrutierungsveranstaltung und Vorbereitung der darauffolgenden Schritte
Schritt 2:
Rekrutierung (1-3 Wochen)
  • Vorstellungsgespräche mit interessierten Pflegefachkräften und Auswahl der geeigneten Kandidat*innen online oder vor Ort im Partnerland
Schritt 3:
Vollzeit Deutschkurs (7-11 Monate)
  • Deutschkurs im Heimatland, inkl. B1-Zertfikat (ca. 7-8 Monate)*
  • Alternativ: Erlangung B2-Zertifkat im Heimatland (ca. 10-12 Monate)*
  • Zeitgleich Vorbereitung der Unterlagen für die Anerkennung: Beglaubigung, Übersetzung und Antragstellung

*Erfahrungswerte, insbesondere während der Coroa-Pandemie

Schritt 4: 
Einreisevorbereitung

  • Visum und Arbeitsmarktzulassung: Vorbereitung der Unterlagen, Antrag auf Arbeitsmarktzulassung und Visumsantrag nach § 16d AufenthG
Schritt 5:
Quallifizierung in Deutschland (ca. 6-12 Monate)
  • Einreise nach Deutschland
  • Beschäftigung als Pflegehilfskraft bis zur vollen Anerkennung
  • Integrationsprozess
  • Anpassungslehrgang oder Kenntnisprüfung (inkl. Vorbereitungskurs), ggf. begleitender Deutschkurs bis B2

Sie möchten mehr über das Programm "Pflegekräfte für Deutschland" erfahren oder beraten werden?

Für eine persönliche Beratung wenden sich bitte direkt an Ihren zuständigen Arbeitgeber-Service in der Agentur für Arbeit oder an das Regionenteam Lateinamerika der ZAV unter 


Besuchen Sie uns auf  LinkedIn


Downloads:

Weitere Informationen finden Sie in unserer Infobroschüre Pflegekräfte für Deutschland (PDF, 489 KB, Barrierefrei)