26.07.2021 | Presseinfo Nr. 28

Last-Minute-Börse – ein voller Erfolg!

In der Zwickauer Arbeitsagentur fand am gestrigen Mittwoch die erste Veranstaltung in Präsenz seit Pandemiebeginn statt.

Die Berufsberatung vor dem Erwerbsleben und einige Netzwerkpartner, wie IHK, HWK und AOK hatten sich für diese Form der Veranstaltungsdurchführung entschieden, um den Ausbildungssuchenden persönlich die fast 800 unbesetzten Ausbildungsstellen oder beruflichen Alternativen aufzuzeigen. Rund 80 Besucher*innen nahmen das Angebot an und ließen sich gern alles Wissenswerte zum Thema Ausbildung erläutern. Ein Experte checkte Bewerbungsunterlagen und gab wertvolle Tipps für den Einstieg ins Ausbildungsleben. 

Sylvia Bochmann, Teamleiterin Berufsberatung vor dem Erwerbsleben, zeigte sich sehr zufrieden mit der Börse und sagte: “Ich freue mich, dass viele Jugendliche die Chance genutzt haben, um sich über die vielfältigen Möglich-keiten auf dem Ausbildungsmarkt zu informieren. Intensive Beratungen konnten zwar, auch aufgrund des Hygienekonzeptes, nicht durchgeführt werden. 
Allerdings haben die betreffenden jungen Menschen einen Folgeberatungstermin erhalten.“ 

Die Stände der Netzwerkpartner waren gut besucht und am Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war und unbedingt wiederholt werden sollte.