Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Erfolgreich bewerben

Ob Sie mit Ihrer Bewerbung punkten, hängt von vielen Faktoren ab.
Hier einige Tipps, mit denen Sie Ihre Chancen auf einen neuen Job verbessern können. Nutzen Sie auch unsere Online-Tools und Trainings.

10 Tipps für Jobsuche und Bewerbung

  • Schieben Sie die Jobsuche nicht auf die lange Bank. Studien zeigen, dass sich mit jedem Monat der Arbeitslosigkeit die Chance verringert, einen Job zu finden.
  • Nutzen Sie verschiedene Kanäle für Ihre Stellensuche. Ob Online-Jobportale, Apps, Firmen-Homepages, Jobmessen oder Printmedien – Ihrem nächsten Job können Sie auf vielen Wegen begegnen.
  • Viele Stellen werden gar nicht ausgeschrieben, sondern über persönliche Kontakte vergeben. Nutzen Sie soziale Netzwerke und hören Sie sich in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis um, wo es freie Stellen gibt.
  • Ihre Wunschposition bei einem bestimmten Arbeitgeber ist gerade nicht frei – bringen Sie sich trotzdem schon mal ins Spiel. Viele Unternehmen freuen sich über Initiativbewerbungen und nehmen Sie vielleicht in eine Kandidatenliste auf.
  • Nobody is perfect. Wenn Bewerbungen Fehler enthalten, werden sie aber meistens gleich aussortiert. Lassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im Berufsinformationszentrum (BiZ) kostenlos checken. Auch auf Jobmessen gibt es mitunter diesen Gratis-Service.
  • Jede Branche tickt anders. Gerade wenn Sie sich für Stellen in einer Branche bewerben, die neu für Sie ist, ist es hilfreich, die Besonderheiten zu kennen. Bewerber-Seminare im BiZ helfen hier weiter.
  • Weiterbildung wird immer wichtiger. Wenn Sie Nachweise oder Zertifikate besitzen, die für die Stelle relevant sind, nennen Sie diese in Ihrem Lebenslauf. Unsere Online-Trainings sind eine Möglichkeit, Zertifikate zu erwerben.
  • Nicht für jedes Know-how gibt es ein Zeugnis, mit dem Sie es belegen können. Vielleicht haben Sie im privaten Umfeld Kenntnisse erworben, die Sie auch ohne Nachweis einbringen können. Machen Sie das in Ihren Bewerbungsunterlagen deutlich.
  • Der digitale Wandel sorgt dafür, dass Firmen bei der Besetzung von Stellen mehr Wert auf Teamfähigkeit und sozial-kommunikative Kompetenzen legen. Weisen Sie in Bewerbungen auf Ihre Fähigkeiten in diesen Bereichen hin.
  • Passen Sie Ihre Bewerbung auf die jeweilige Stelle und das Unternehmen an. Sie zeigen damit, dass Sie sich ernsthaft mit dem Jobangebot auseinandergesetzt haben.

Online-Bewerbungstrainings für Arbeitsuchende und Berufseinsteiger:

Schneller zum nächsten Job: Mit der Jobsuche, Bewerberseminaren im BiZ und der Online-Bewerbungsmappe