Unterstützung beim Einstieg in den Job oder bei Existenzgründung

Sie nehmen in Kürze eine Arbeit auf oder wollen sich selbstständig machen. Wir können Ihnen durch die berufliche Startphase helfen − mit Beratung und finanzieller Unterstützung.

Sie haben Ihr Ziel erreicht: Sie haben eine Stelle angetreten oder sich selbstständig gemacht. Wir freuen uns für Sie − und sind gerne weiterhin für Sie da. Nehmen Sie jederzeit Kontakt auf, falls es Probleme nach Antritt Ihrer neuen beruflichen Tätigkeit gibt. Wir beraten und unterstützen Sie dabei, weiter beruflich Fuß zu fassen.

Unterstützung durch Einstiegsgeld

Während der Anfangsphase im neuen Job können Sie finanzielle Unterstützung in Form des Einstiegsgeldes erhalten. Eine Voraussetzung: Ihre neue Beschäftigung ist sozialversicherungspflichtig, das heißt: Ihr Betrieb führt für Sie Sozialabgaben ab. 

Beantragen Sie das Einstiegsgeld, bevor Sie Ihren neuen Job beginnen, formlos bei Ihrem Jobcenter. Wie viel Einstiegsgeld Sie erhalten, hängt von Ihrer individuellen Situation, zum Beispiel Ihrem Arbeitsentgelt, ab. 

Mann bedient Maschine

Wichtig: Das Einstiegsgeld ist eine sogenannte Ermessensleistung Ihres Jobcenters. Das heißt: Sie haben keinen rechtlichen Anspruch darauf. 

Voraussetzungen bei Existenzgründung

Auch zu Beginn Ihrer Selbstständigkeit können Sie Einstiegsgeld bekommen. Voraussetzung: Sie üben Ihre Selbstständigkeit hauptberuflich und mindestens 15 Stunden pro Woche aus. 

Auch in diesem Fall gilt: Beantragen Sie das Einstiegsgeld formlos, bevor Sie sich selbstständig machen. Im Rahmen Ihres Antrages müssen Sie Ihre selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit nachweisen. Geeignete Unterlagen dafür sind zum Beispiel Ihre Gewerbeanmeldung oder die Anzeige beim Finanzamt.

Mann am Schreibtisch

Beratung bei Existenzgründung

Ihr Jobcenter berät Sie gern, wenn Sie sich selbstständig machen und Einstiegsgeld erhalten möchten. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrer Beratungsfachkraft.

Informationen rund um die Existenzgründung finden Sie im Themenheft Durchstarten – Existenzgründung (PDF).

Start in den Job mitteilen

Teilen Sie Ihrem Jobcenter bitte umgehend mit, dass Sie eine Arbeit aufnehmen oder sich selbstständig machen werden. Füllen Sie dazu das Formular Veränderungsmitteilung online aus. Die nötigen Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Jobcenter. Sie können Ihre Veränderungen auch per Post oder persönlich mitteilen. 

Wenn Sie Ihr erstes Gehalt oder Ihre ersten Einkünfte auf Ihrem Konto haben, reichen Sie bitte umgehend Ihre Einkommensabrechnung und den Kontoauszug über Ihre Gehaltszahlung beziehungsweise Einkünfte bei uns ein. Wir prüfen dann, ob Sie weiterhin finanzielle Unterstützung benötigen. 

Weitere Informationen dazu sowie das Formular zu Veränderungsmitteilung finden Sie auf der Seite Änderungen und Nachweise

Eine Frau am Schreibtisch notiert etwas, vor ihr steht ein Laptop.