Bewerbung und Auswahlverfahren bei der BA

Erfahren Sie, wie Sie sich bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) bewerben können und welche Auswahlverfahren es bei uns gibt.

So bewerben Sie sich bei der Bundesagentur für Arbeit

Aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Bewerbungsportal der BA. Wenn Sie ein interessantes Angebot gefunden haben, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Sie können sich anschließend über das Bewerbungsportal auf die Stelle bewerben. Dabei werden Sie durch den gesamten Prozess geführt. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen entsprechend vorbereitet haben, dauert dies nur wenige Minuten.

Bitte laden Sie Ihren Lebenslauf, Zeugnisse und weitere Anlagen als Dateien hoch. Ihr Anschreiben beziehungsweise Motivationsschreiben können Sie direkt innerhalb des Bewerbungsportals verfassen. Gegebenenfalls bitten wir Sie noch einzelne Fragen zu beantworten.

Hinweis: Wenn Sie einen vorbreiteten Text verwenden wollen, kopieren Sie diesen mit der Tastenkombination STRG + C und fügen Sie ihn mit STRG + V in das entsprechende Feld im Bewerbungsportal ein. Per Maus kann der Text nicht kopiert und eingefügt werden.

Sobald Sie die Bewerbung übermittelt haben, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Im Bewerbungsportal können Sie sich jederzeit über den Stand Ihrer Bewerbung informieren. Bewahren Sie deshalb Ihre Zugangsdaten auf.

Wie das Portal genau aufgebaut ist, erfahren Sie im Video: So funktioniert das Bewerbungsportal der BA.

Wichtig: Bewerben Sie sich bitte online über das Bewerbungsportal der BA und auf konkrete Stellenausschreibungen. Initiativbewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Auswahlverfahren

Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen geprüft und etwaige Fragen mit Ihnen geklärt haben, beginnt das persönliche Auswahlverfahren. Der genaue Ablauf richtet sich danach, für welche Art von Karriereweg Sie sich beworben haben.

Berufserfahrene

Vorstellungsgespräch

Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Während des Termins lernen wir Sie persönlich kennen und beantworten Ihre Fragen. Das Gespräch kann gegebenenfalls per Videotelefonie stattfinden.

Am besten informieren Sie sich im Vorfeld des Gesprächs …

  • über den grundlegenden Aufbau, den Auftrag und die Ziele der BA.
  • über die Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts.
  • über die Grundzüge der aktuellen Arbeitsmarktpolitik.
Porträtbild einer jungen Frau

Ausbildung oder Studium

Wenn Sie mit einer Ausbildung oder einem Studium als Nachwuchskraft bei der BA einsteigen möchten, besteht das Auswahlverfahren aus mehreren Abschnitten. Diese bauen aufeinander auf und finden an unterschiedlichen Terminen statt.

Eignungstest

Wenn Sie die formalen Anforderungen erfüllen, laden wir Sie zu einem Eignungstest ein. Damit ermitteln wir Ihre intellektuellen Fähigkeiten. Dazu bearbeiten Sie am PC Aufgaben aus verschiedenen Bereichen.

Im Anschluss führen Sie ein Gespräch mit einer Psychologin oder einem Psychologen der BA über Ihre berufsbezogenen Kompetenzen.

Bewerbertag

Wenn Sie den Eignungstest bestanden haben, laden wir Sie zu einem Bewerbertag ein. Dabei handelt es sich um ein Assessment-Center: Sie fertigen zum Beispiel Arbeitsproben an, führen ein Bewerbungsgespräch und haben Gelegenheit, uns persönlich von Ihren Stärken zu überzeugen. Auch ein Interessenscheck oder eine Gruppenübung können Teil des Bewerbertags sein. Bei Letzteren spielen Sie typische Arbeitssituationen durch und zeigen, wie Sie mit Kundinnen und Kunden umgehen würden.

So sind Sie für den Bewerbertag gut vorbereitet:

  • Sie können Ihre Motivation für eine Ausbildung oder ein Studium bei der BA mündlich überzeugend darlegen.
  • Sie haben sich über die BA als Institution informiert.
  • Sie haben einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt.
Gruppe junger Menschen steht um einen Tisch

Tipp: Informationen über die Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Bereich Über uns.

Zusage

Wenn Sie die Auswahlverfahren und -gespräche erfolgreich bestanden haben, erhalten Sie von uns eine Zusage. Wir vereinbaren danach einen Termin mit Ihnen, bei dem Sie Ihren Arbeitsvertrag oder Ausbildungsvertrag unterschreiben.

Sie erhalten anschließend Zugang zu unserem Willkommensportal im Internet: Auf dessen Webseitenfinden Sie Informationen und Wissenswertes zu Ihrer neuen Arbeitgeberin – der Bundesagentur für Arbeit.

Antworten zu häufig gestellten Fragen zu Bewerbung und Auswahlverfahren

Zusätze wie „idealerweise“ oder ähnliches bedeuten, dass Sie diese Anforderung nicht unbedingt oder vollständig erfüllen müssen, aber bei der weiteren Auswahl von Vorteil sind.

Über das Bewerbungsprotal der BA können Sie einen „Jobagenten“ einrichten. Dieser informiert Sie automatisch per E-Mail, wenn neue Stellenangebote erscheinen, die zu Ihren Suchkriterien passen.

An der Stellenvergabe sind Gleichstellungsbeauftragte, Personalrat und gegebenenfalls Schwerbehindertenvertretung beteiligt.

Wichtig: Wenn Sie als Mensch mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung nicht wünschen, dass die Schwerbehindertenvertretung einbezogen wird, müssen Sie in Ihrem Bewerbungsanschreiben ausdrücklich darauf hinweisen.

Gut zu wissen: Häufig gestellte Fragen zu den Stellenausschreibungen finden Sie direkt im Bewerbungsportal der BA.