Berufsorientierung im Unterricht

Für Ihre Schülerinnen und Schüler sind Sie als Lehrkraft in der Berufsorientierung einer der wichtigsten Partner. Hier finden Sie eine Auswahl an Angeboten, die Sie für Ihren Unterricht nutzen können.

Den Berufsorientierungs-Unterricht gestalten

Mit Check-U, dem Erkundungstool der Bundesagentur für Arbeit, lernen Ihre Schülerinnen und Schüler die eigenen Interessen und Fähigkeiten kennen - eine wichtige Voraussetzung, um den passenden Berufsweg zu finden.

Erfahren Sie hier, wie Sie Check-U im Unterricht einsetzen, inklusive Begleitmaterial und Ideen für Ihren Unterricht.

Weitere Unterrichtsideen und Materialien für den Berufsorientierungs-Unterricht

Nutzen Sie die Unterrichtsideen und Materialien und unterstützen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen Entscheidung. Mit Arbeitsblättern, Fragebögen und Checklisten leiten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler dazu an, sich mit ihren Fähigkeiten zu beschäftigen. So können diese ihre beruflichen Kenntnisse und Vorstellungen überprüfen und reflektieren.

Materialien gibt es für die:

Damit die Berufs- bzw. Studienwahl junger Menschen gut gelingt, gibt es für Lehrkräfte und sonstige Akteure der Beruflichen Orientierung weiteres Material, das z. B. auch Eltern in den Fokus nimmt:

Mit der Checkliste für ein erfolgreiches Schülerbetriebspraktikum bereiten Sie Schülerpraktika optimal vor. Das Dokument enthält Checklisten für die Zielgruppen Lehrkräfte, Praktikumsbetreuerinnen und -betreuer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler:

Geschlechtersensible Berufsorientierung

Starre Rollenbilder als Basis für die Berufs- und Studienwahl schränken ein: Wer auf seinen Interessen und Stärken aufbaut, kann viel erreichen.

Zur Vorbereitung auf den bundesweiten Girls'Day bzw. Boys'Day können Sie die folgenden Materialien nutzen:

Eine Ausbildung lässt sich auch mit familiären Aufgaben verbinden. Weisen Sie im Unterricht auf erfolgreiche Beispiele einer Ausbildung in Teilzeit hin. Mehr zu diesem flexiblen Ausbildungsmodell finden Sie unter Was ist eine Teilzeitberufsausbildung.

Arbeitsmaterialien zum geschlechtersensiblen Unterricht finden Sie bei klischee-frei.de. Projekte zur Förderung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik im Unterricht finden Sie in der komm-mach-MINT-Projektlandkarte:

Der Berufswahlpass

Gut zu wissen: Der Berufswahlpass ist ebenfalls ein gutes Werkzeug, um die Berufswahl durchgehend zu begleiten und zu dokumentieren.