Jobs und Praktika finden

Sie haben viele Möglichkeiten, in Deutschland Arbeit zu finden. Wir unterstützen Sie dabei.

Zulassung zum deutschen Arbeitsmarkt

Auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft können Sie in Deutschland arbeiten. Entscheidend ist jedoch, ob Sie die Voraussetzungen für die Zulassung zum deutschen Arbeitsmarkt erfüllen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt haben, bevor Sie nach einer Stelle suchen. Die Informationen auf der Seite Zulassung zum Arbeitsmarkt helfen Ihnen dabei.

Jobs finden

Nutzen Sie unsere Jobsuche, Deutschlands größtes Stellenportal, um nach Stellen zu suchen.

Tipp: Registrieren Sie sich in der Jobsuche. Dann können Sie zum Beispiel ein Bewerberprofil für Arbeitgeber anlegen oder Stellenangebote speichern. 

Jobs finden

Praktika in Deutschland

Als ausländische Studentin oder als ausländischer Student können Sie unabhängig von Ihrer Nationalität ein Praktikum in Deutschland absolvieren.

Voraussetzung ist, dass Ihr Praktikum in engem Zusammenhang mit Ihrem Studium steht. Zudem müssen Sie mindestens 4 Fachsemester in dem Studiengang nachweisen, auf den sich das Praktikum bezieht. Ihr Praktikumsbetrieb muss das Praktikum bei der BA beantragen. Sie prüft dann, ob die genannten Voraussetzungen erfüllt sind.

Praktikum finden

In unserer Jobsuche, Deutschlands größtem Stellenportal, finden Sie auch Praktikumsangebote. Setzen Sie bei Ihrer Suche einfach den entsprechenden Filter.

Praktika finden

Ferienbeschäftigung in Deutschland

Sie sind Studentin oder Student beziehungsweise Fachschülerin oder Fachschüler. Dann können Sie die offiziellen Semesterferien Ihrer Hochschule beziehungsweise Fachschule nutzen, um in Deutschland zu arbeiten – im Rahmen einer sogenannten Ferienbeschäftigung.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) vermittelt jedes Jahr Ferienbeschäftigungen. Sie arbeitet dabei mit ausländischen Partner-Organisationen zusammen. Innerhalb der BA ist die Agentur für Arbeit in Köln zuständig für die Vermittlung von Ferienbeschäftigungen. 

Dauer und Voraussetzungen

Eine Ferienbeschäftigung dauert höchstens 90 Kalendertage. Sie kann grundsätzlich von allen ausgeübt werden, die an einer ausländischen Fachschule oder Hochschule immatrikuliert sind und sich bei der Agentur für Arbeit Köln beworben haben.

Bewerbung für eine Ferienbeschäftigung

Prüfen Sie zunächst, ob es in Ihrem Heimatland eine Partner-Organisation gibt, die Ferienbeschäftigungen in Deutschland vermittelt. Ist dies der Fall, bewerben Sie sich bitte über diese Organisation.

Eine Aufzählung der ausländischen Partner-Organisationen finden Sie in dieser Liste mit Kontaktadressen.

Gibt es in Ihrem Heimatland keine Partnerorganisation, können Sie sich direkt bei der Agentur für Arbeit Köln bewerben.

Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist: Sie endet für Ferienbeschäftigungen in einem Kalenderjahr jährlich am 31. Januar.

Studentin sitzt im Hörsaal einer Hochschule und blickt auf ihr Handy

So bewerben Sie sich über die Agentur für Arbeit Köln

Für die Bewerbung benötigen Sie diese Dokumente:

  • Bewerbungs-Formular – bitte selbst ausfüllen
  • Erklärung zur Immatrikulations-Bescheinigung – bitte von Ihrer Hochschule beziehungsweise Fachschule ausfüllen lassen
  • Original Immatrikulationsbescheinigung Ihrer Universität beziehungsweise Fachschule in deutscher oder englischer Sprache, bei anderen Sprachen zusätzlich mit amtlicher Übersetzung auf Deutsch oder Englisch
  • Kopie Ihres Reisepasses

Senden Sie alle Dokumente per Post an die Agentur für Arbeit Köln:

Agentur für Arbeit Köln 
Team 007/008
Villemombler Str. 76 
53123 Bonn 

Lassen Sie sich beraten

Gerne beantworten wir am Telefon oder per E-Mail Ihre Fragen zur Ferienbeschäftigung:

Telefon: +49 228 713-1316 (Montag bis Donnerstag: 8 bis 14:30 Uhr, Freitag: 8 bis 12:30 Uhr)

E-Mail: koeln.008-OS@arbeitsagentur.de