Detailansicht des Stellenangebots

Stellendetails zu: Selbsthilfeunterstützung Selbsthilfekontaktstelle Marzahn-Hellersdorf

Selbsthilfeunterstützung Selbsthilfekontaktstelle Marzahn-Hellersdorf

Kopfbereich

Arbeit
Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin
Selbsthilfeunterstützung Selbsthilfekontaktstelle Marzahn-Hellersdorf
Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH
Vollzeit
verschiedene Arbeitsorteab 01.08.2024befristet bis 31.12.2024vor 30+ Tagen

Stellenbeschreibung

Für die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf suchen wir ab 1.8.2024

Projektmitarbeit als Sozialpädagogische Fachkraft in der professionellen Selbsthilfeunterstützung (w/m/d) für 40 Stunden/Woche.

Die zuwendungsgeförderte Beratungsstelle leistet für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit ihrem fachlich eigenständigen, institutionellen Profil die Aktivierung und Unterstützung der Selbsthilfe durch professionelle Strukturen wie individuelle Beratung von Hilfesuchenden, methodische Gruppenbegleitung, Öffentlichkeitsarbeit und sachliche wie technische Ressourcen. Sie arbeitet fach- und themenübergreifend, wirkt sowohl in soziale wie auch gesundheitsfördernde Themen, stellt eigene Räume für die Gruppenarbeit zur Verfügung und ist allen Interessierten generationenübergreifend und interkulturell öffentlich zugänglich. Die Stelle ist vorerst befristet bis 31.12.2024.

Ihr Aufgabengebiet:

• Information und Vermittlung von Einzelpersonen (Clearing, Sozialberatung, Vermittlung)

• Unterstützung von Gruppen (Öffentlichkeitsarbeit, Organisation, Anleitung, Methodenvermittlung, Erschließung von Fördermitteln, Krisenintervention, Fortbildung)

• Projektorganisation mit selbsthilfebezogenen Serviceleistungen (Raumplanung, Referentenakquise, Veranstaltungsplanung, Kommunikation, Kooperation

• Vernetzungs- und Gremienarbeit, Förderung von ehrenamtlicher Tätigkeit, Stadtteilarbeit

• Mitwirkung an der konzeptionellen und fachlichen Weiterentwicklung des Angebots

• Erstellung von Informationsmaterial und Begleitung des Social-Media-Auftrittes

• Dokumentation des Leistungsspektrums (Sachberichtserstellung, Qualitätsentwicklung)

Ihr Profil:

• Flexible Arbeitszeitgestaltung nach kollegialer Abstimmung

• gute Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit

• Koordinierungskompetenz, Erfahrungen in der Netzwerkarbeit, idealerweise im Bezirk selbst

• Fähigkeit zu strukturiertem Handeln, Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, gute PC-Kenntnisse

• Abschluss Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation, gern aus eigener Selbsthilfe-Erfahrung

Auf Sie wartet:

• Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einem kleinen erfahrenen Team mit sehr guten Vernetzungs- undKooperationsstrukturen

• Eine offene und partizipative Unternehmenskultur mit Raum für eigene Ideen und Engagement

• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

• Vergütung nach betrieblichen Regelungen (in Anlehnung an TVL) nach Qualifikation und beruflicher Erfahrung, Jahressonderzahlung

• Nutzung betriebseigener PKW für dienstliche Zwecke

• Sozialleistungen wie Fahrkostenzuschuss, arbeitgebergefördertes Bike-Leasing

• 30 Tage Urlaub pro Jahr, sowie bezahlte Freistellungen am 24. & 31.12.

Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an: Wuhletal gGmbH, Brebacher Weg 15, Haus 33, 12683 Berlin.

Email-Bewerbungen bitte an: selbsthilfe@wuhletal.de

Bei Bewerbungen per Email ist darauf zu achten, dass lediglich eine pdf-Datei geschickt wird, die alle erforderlichen Unterlagen (einschließlich Anschreiben) enthält.

Arbeitsorte