Praktika für geflüchtete Menschen

Wie gut jemand für eine Stelle geeignet ist, zeigt sich am besten in der Praxis. Das gilt besonders, wenn die Sprachkenntnisse noch nicht perfekt sind. Bieten Sie geflüchteten Menschen die Chance, Ihren Betrieb kennenzulernen. So ermöglichen Sie einen einfachen Einstieg in die Arbeitswelt.

1. Anmeldedaten zurechtlegen

Für die Veröffentlichung Ihres Stellenangebots benötigen Sie die Anmeldedaten für unsere Digitalen Services.

Sie haben noch keine Anmeldedaten, dann fordern Sie diese bei Ihrem Arbeitgeber-Service an – telefonisch oder per Kontaktformular.

0800 4 555520 (gebührenfrei)

2. Veröffentlichen und kennzeichnen Sie die Praktikumsstelle.

Erstellen Sie ein Praktikumsangebot und veröffentlichen Sie es. Die Stellenanzeige kann mit Ihren Kontaktdaten oder anonymisiert veröffentlicht werden.

Markieren Sie das Praktikumsangebot. Gehen Sie dazu auf die Registerkarte Stelleninfo. Wählen Sie die Kennzeichnung Geeignet, die Integration Zugewanderter zu unterstützen. Speichern Sie Ihre Änderung. Jetzt können interessierte geflüchtete Menschen Ihr Praktikumsangebot finden.

3. Suchen Sie nach passenden Bewerberinnen und Bewerbern.

Sie wollen sich selbst nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten umsehen? Gehen Sie dazu auf die Übersichtsseite Ihrer Stellenangebote und suchen Sie nach passenden Bewerberprofilen in der Jobsuche.

Die Profilsuche ist nur möglich, wenn Sie angemeldet sind und ein Stellenangebot eingestellt haben. Natürlich können Sie auch ohne Anmeldung nach Bewerberinnen und Bewerbern in der Bewerberbörse suchen.