Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Ihre Chance: Zukunftsstarter

Jetzt Fachkräfte ausbilden! Denn eine Ausbildung bringt alle weiter.

Chancen nutzen - Fachkräfte sichern

Der Bedarf an Fachkräften nimmt weiter zu. Bereits jetzt gibt es Regionen und Branchen, denen Arbeits- und Fachkräfte fehlen. Die Initiative „Zukunftsstarter“ möchte diesem Trend entgegenwirken und junge Erwachsene ab 25 Jahren ohne Berufsabschluss motivieren, abschlussorientierte, vorrangig betriebliche Qualifikationen aufzunehmen.

Nutzen Sie die Fähigkeiten und Stärken von jungen, lebenserfahrenen
Erwachsenen. Sie profitieren von oftmals hochmotivierten Auszubildenden, die ihre neue Chance nutzen wollen. Sichern Sie sich Ihre Fachkräfte für die Zukunft!

Profitieren Sie von der Initiative "Zukunftsstarter"

Ihre Vorteile:
  • Fachkräftebedarf für die Aufträge von morgen sichern
  • Fachkräfte entsprechend Ihres Bedarfs qualifizieren
  • Engpässen beim Nachwuchs vorbeugen
  • Wettbewerbsfähigkeit sichern
Wer wird gefördert?
  • Arbeitskräfte ohne Berufsabschluss
  • Arbeitskräfte mit Berufsabschluss, die ihre erlernte Tätigkeit nicht mehr ausüben
  • Berufsrückkehrende oder Wiedereinsteigende
Was wird gefördert?
  • Umschulungen
  • Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Externenprüfung
  • bestimmte Maßnahmen und Teilqualifikationen

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

Der Arbeitgeber-Service berät Sie bei allen Fragen rund um Personal und Personalentwicklung. Er unterstützt Sie auch bei der Wahl der geeigneten Förderung. Rufen Sie uns an!

0800 4 5555 20 (gebührenfrei)

Doppelte Förderung!

Nicht nur Sie als Arbeitgeber können für die berufliche Weiterbildung von beschäftigten Arbeitnehmern ohne Berufsabschluss gefördert werden. Auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer selbst können Förderung erhalten.

Förderungsmöglichkeiten für Arbeitgeber:

  • Arbeitsentgeltzuschüsse für weiterbildungsbedingte Ausfallzeiten
  •  Pauschalen zu den Sozialversicherungsbeiträgen

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können folgende Kosten erstattet werden:

  • Lehrgangsgebühren
  • Fahrt
  • Kinderbetreuung
  • auswärtige Unterkunft und Verpflegung
mehr Infos