Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus der Region Berlin Mitte

Informationen zur Dienststelle

Agenturen für Arbeit Berlin (Presseverbund)
Postanschrift: Friedrichstr. 34, 10969 Berlin

Telefon:
030 5555 99 8877
Faxnummer:
030 5555 99 8866

Kontakt aufnehmen:
Berlin.presse@arbeitsagentur.de

Aktuelle Presseinformation

09.06.2020 | Presseinfo Nr. 7

Sozialschutzpaket II

verlängerter Arbeitslosengeldbezug und erweiterte Hinzuverdienstmöglichkeiten bei Kurzarbeit

09.06.2020 | Presseinfo Nr. 6

Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen weiterhin bis 30. Juni 2020 möglich

Arbeitgeber können Anzeigen für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen weiterhin bis zum 30. Juni 2020 erstatten.

02.04.2020 | Presseinfo Nr. 5

Gefälschte Mail an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld im Umlauf

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einer betrügerischen Mail. Die Absender wollen an persönliche Kundendaten gelangen.

17.03.2020 | Presseinfo Nr. 3

Presseinformation

Presseinformation Arbeitsagenturen und Jobcenter

17.03.2020 | Presseinfo Nr. 4

Telefonnetz überlastet

Anrufe bei Arbeitsagenturen und Jobcentern auf Notfälle beschränken

31.01.2020 | Presseinfo Nr. 2

Falschmeldung zum Thema KiZ sorgt für Irritationen

Bedingungslosen Kinderzuschlag gibt es nicht

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.

Agenturen für Arbeit Berlin (Presseverbund)

Friedrichstr. 34
10969 Berlin

Tel.: 030 5555 99 8877
Fax.: 030 5555 99 8866

E-Mail: berlin.presse@arbeitsagentur.de

Zentrales Presseteam der Bundesagentur für Arbeit

Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg

Tel: 0911 179-2214, 0911-2218, 0911 179-2217
Fax: 0911 179-1478
E-Mail: zentrale.presse@arbeitsagentur.de