Ich suche ein Praktikum …

Wie sieht der Berufsalltag wirklich aus? In einem Praktikum lernst du deinen Wunschberuf besser kennen. Dabei findest du heraus, ob dir die Tätigkeiten liegen und du kannst wertvolle Praxiserfahrung sammeln. 

Orientieren durch ein Praktikum

Du weißt noch nicht genau, wie dein Wunschberuf in der Praxis wirklich ist. Dann kann dir ein Praktikum weiterhelfen. 

Ein Praktikum hilft dir dabei, einen Beruf zu finden, der zu deinen Interessen und Fähigkeiten passt. Um dich dabei zu unterstützen, gibt es die Checklisten [PDF, 10MB] für ein erfolgreiches Schülerbetriebspraktikum. Darin findest du unter anderem viele Leitfäden. Darin steht, an was du vor dem ersten Praktikumstag denken musst und wie es nach einem Praktikum weitergehen kann.

Tipp:Tipp: Manchmal ist es wichtig, den gleichen Beruf nochmal in einem anderen Betrieb zu erforschen. Zum Beispiel, wenn dir das Betriebsklima in deinem Praktikumsbetrieb nicht gefallen hat.

Falls dir dein Praktikumsbetrieb gefallen hat, teile dies den Personalverantwortlichen mit. Vielleicht besteht die Möglichkeit, eine Ausbildung in diesem Betrieb zu absolvieren.

Gut zu wissen – es gibt mehrere Arten von Praktika, unter anderem zum Beispiel:

  • Schülerbetriebspraktikum (meist in der 9. oder 10. Klasse)
  • Pflichtpraktikum bei unterschiedlichen Bildungsgängen am Oberstufenzentrum in Berlin
  • Praktikum zur Anerkennung der Fachhochschulreife (wenn vorher der theoretische Teil der Fachhochschulreife vorliegt!)
  • Pflichtpraktika im Rahmen verschiedener Hochschulstudiengänge
  • Freiwillige Praktika z.B. auch in den Schulferien

Und viele mehr…

Praktikumsplätze finden

Natürlich kannst du selbst aktiv werden und dich bei einer bestimmten Firma initiativ um eine Praktikumsstelle bewerben. Auch im Freundes- und Bekanntenkreis kannst du dich nach freien Praktikumsplätzen erkundigen. Und natürlich hilft dir deine Berufsberatung gerne weiter.

Praktikumsplatz suchen

Praktikumswoche Berlin 

Flyer Praktikumsplatzsuche