Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus der Region.

Informationen zur Dienststelle

Presse und Marketing
Postanschrift: Agentur für Arbeit Detmold, 32753 Detmold

Telefon:
0521 587-4099
Fax:
0521 587-4098

Aktuelle Presseinformation

14.10.2019 | Presseinfo Nr. 74

Videoberatung im Kinderzuschlag

Mit der Videoberatung über Skype geht die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit neue Wege. Kundinnen und Kunden können sich nun über zwei neue, zusätzliche Kommunikationswege zum Kinderzuschlag beraten lassen.

Veröffentlichung Arbeitsmarkt

Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes
30.09.2019 10:00
Weitere Termine unter „mehr erfahren“.
08.10.2019 | Presseinfo Nr. 73

Detmolder Arbeitsagentur empfiehlt: abi>>Chat „Ich will was machen mit Recht!“

Richter und Rechtsbeistände, Staatsanwälte und Steuerexperten – es gibt viele spannende Berufe, bei denen Paragrafen eine wichtige Rolle spielen. Grund genug für den nächsten abi>> Chat am 23. Oktober, sich dem Thema „Ich will was machen mit Recht“ zu widmen.

30.09.2019 | Presseinfo Nr. 72

Herbstdynamik auf dem lippischen Arbeitsmarkt

In Lippe nahm die Arbeitslosigkeit im September gegenüber August um 313 Personen auf 10.715 Frauen und Männer ab, also um 2,8 Prozent. Die Arbeitslosenzahl des Vorjahres wird wieder unterschritten, und zwar um 182 Frauen und Männer bzw. um 1,7 Prozent.

18.09.2019 | Presseinfo Nr. 71

Informationsveranstaltung zur Stellensuche mit der JOBBÖRSE

Am Mittwoch, 09. Oktober, informiert die Agentur für Arbeit Detmold in der Wittekindstraße 2 zum Thema „Stellensuche in und mit der Jobbörse“. Die Informationsveranstaltung beginnt um 09.00 Uhr im BiZ der Arbeitsagentur. Teilnehmer/innen sollten eine Dauer von zwei bis drei Stunden einplanen.

18.09.2019 | Presseinfo Nr. 70

Workshop „erfolgreich bewerben“

Am Dienstag, 08. Oktober, findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Detmold in der Wittekindstraße 2 ein Workshop statt zu dem Thema „erfolgreich bewerben“. Beginn ist um 09.00 Uhr. Teilnehmer/innen sollten eine Dauer von zwei bis drei Stunden einplanen.

17.09.2019 | Presseinfo Nr. 69

„Den Blick muss man für Jeden und Alles haben!“ – Sisy Kroll im Dienst des Seniorenwohnsitzes Meinberger Hof

Sisy Kroll bezeichnet sich selbst als „Kontrollfreak“: Hygiene, Ernährung, Schmerzmanagement, „den Blick muss man für Jeden und Alles haben,“ sagt die 43-Jährige.

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.

Presseteam der Agentur für Arbeit

Janine Billerbeck