Über uns

Wir begrüßen Sie in der Agentur für Arbeit Düsseldorf der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Gemeinsam mit dem Jobcenter Düsseldorf arbeiten wir an der nachhaltigen Vermittlung in Beschäftigung.

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Düsseldorf
40180 Düsseldorf

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Grafenberger Allee 300
40237 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Wir sind telefonisch für Sie da.
Rufen Sie uns an oder informieren Sie sich online.

Telefon:
Tel: +49 211 692 1100
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 211 692-1610

Zum Kontaktformular

Willkommen in der Agentur für Arbeit Düsseldorf

Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt Düsseldorf ist wirtschaftsstark und international.  Dienstleistung und Handel prägen ebenso wie ihre Industrie- und Handwerksunternehmen den Wirtschaftsstandort. Weit über 400.000 Menschen arbeiten in Düsseldorf in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

Ausbildungszentrum vor Ort -

Die Agentur für Arbeit Düsseldorf bildet als eines der 26 Ausbildungszentren der Bundesagentur für Arbeit jährlich zum 1. September beginnend Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen aus. Die Ausbildung findet schwerpunktmäßig im Ausbildungszentrum Düsseldorf statt. Ebenfalls zum 1. September starten die dualen Studiengänge: - Duales Studium Arbeitsmarktmanagement (B. A.) - Duales Studium Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (B. A).

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Seite
Karriere bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf

Der gesetzliche Auftrag der Agentur für Arbeit Düsseldorf

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Arbeitgeberberatung
  • Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und Leistungen zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben (Inklusion)
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zahlung von Lohnersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Insolvenz
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie über Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung einschließlich der Erstellung von Statistiken
  • Zahlung des Kindergeldes
  • Leistungen an Träger der Arbeitsförderung