Seckenheimschule

Berufsberatung

Berufsberatung

 

Als Berufsberater unterstütze ich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Lehrerinnen und Lehrer der Seckenheimschule sehr gerne bei allen Fragen rund um den Weg nach der Werkrealschule bzw. nach der Realschule.

 

Dazu gibt es seit vielen Jahren eine umfangreiche und gute Zusammenarbeit zwischen der Schule und der Berufsberatung. Es geht dabei zum Beispiel um Besuche des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit, um berufsorientierende Unterrichte/ Veranstaltungen in der Schule, um Berufsorientierungs-Elternabende, um Berufsberatungsgespräche (überwiegend im Rahmen von Sprechzeiten an der Schule, aber auch bei Terminen in der Agentur für Arbeit Mannheim), um Berufswahl-Tests, um Bewerbungshilfen, um Ausbildungs-Stellenvermittlung und um vieles mehr. 

 

Hier zwei Präsentationen mit Folienpools zu den Wegen nach der Werkrealschule bzw. nach der Realschule:

 

 

 


Du hast noch keine genauen Vorstellungen, was du beruflich machen möchtest?

In einem ausführlichen und vertraulichen Gespräch (gerne auch zusammen mit deinen Eltern) helfe ich dir, herauszufinden, welche Berufe zu deinen Interessen und Fähigkeiten passen. Du bekommst Infos über Ausbildungen und Berufe, die für dich in die engere Wahl kommen können. Nachdem du dich für einen oder mehrere Berufe entschieden hast, kann ich dir passende Adressen von Ausbildungsbetrieben oder auch Schuladressen geben. Darüber hinaus erhältst du von mir und den Ausbildungslotsen der Schule Hilfe bei Deinen Bewerbungen.


Du weißt schon, in welche berufliche Richtung du gehen willst?

In diesem Falle zeige ich dir, welche Berufe es in dieser Richtung gibt und wie du herausfinden kannst, welche Berufe am besten zu deinen Interessen und Fähigkeiten passen.


Deine Berufswahl steht fest?

Auch wenn deine Berufs-Entscheidung schon feststeht, ist es immer gut und sinnvoll, noch einmal mit mir darüber zu sprechen. In einem solchen Gespräch können wir gemeinsam checken, ob du an alles gedacht hast und ob du dir ganz sicher bist, dass du wirklich den passenden Beruf gefunden hast.


Du bist dir nicht sicher, ob du für deinen Wunschberuf  geeignet bist?

Ein Gespräch bei mir, vielleicht auch mit Hilfe von Berufswahltests, hilft dir, das zu klären.


Du möchtest nach dem Abschluss der Seckenheimschule noch weiter zur Schule gehen?

Durch das Gespräch mit mir kannst du, vielleicht auch mit Hilfe von Tests, herausfinden, welche weiterführende Schule am besten zu dir und Deinen späteren Berufszielen passt. 


Du möchtest nach der Schule erst ´mal ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ähnliches machen?

Gerne informiere ich dich über die zahlreichen Möglichkeiten eines Überbrückungsjahres (Gap-Year).   


 

Uwe Leuck

Berufsberater für Ausbildung und Studium

 

Sprechzeiten (kurze Auskünfte):
Aushang am Info-Board vor Raum 210 im 1. Obergeschoss oder Info über Info-Bildschirme der Schule. Nachfrage bei den Berufsorientierungs-Lehrern der Schule.

Ausführliche Beratungstermine:
In der Regel in der Schule, teilweise auch in der Arbeitsagentur (jeweils nach Vereinbarung). Während "Corona" sind Beratungen vorerst nur telefonisch möglich.

Postanschrift:
Seckenheimschule
Zähringer Str. 66. 68239 Mannheim