Statistik

Arbeitsmarktdaten, Analysen und Berichte der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg

Sie suchen einen schnellen Überblick über die Entwicklung auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt? Sie möchten sich über die Struktur der Region Berlin-Brandenburg informieren? Hier finden Sie aktuelle Zahlen und Berichte sowie Ergebnisse aus der regionalen Statistik und Forschung der Bundesagentur für Arbeit. Dazu gehören vor allem die monatlichen Arbeitsmarktberichte, die Arbeitsmarkttelegramme und der BA-X regional, der regionale Stellenindex.

Weitere nützliche Produkte aus den Fachbereichen der Regionaldirektion bieten wir als konkreten Service für Medien, Politik und Partner in diesem Web-Auftritt in speziellen thematischen Informationsbereichen. Beim Statistik-Service finden Sie zusätzliche Angebote und können bei Bedarf auch direkt beim Statistik-Service Ost spezielle Datenauswertungen bestellen.

 


Arbeitsmarkt im Kontext von Corona

Statistische Arbeitsmarktgrößen, die den Einfluss der Corona-Pandemie zeigen:

Mittlerweile sind die Auswirkungen von Corona auf den Arbeitsmarkt in Deutschland an vielen Stellen sichtbar. Auf dieser Seite finden Sie Darstellungen in Zahlen, Bild und Text, denen Sie den bislang feststellbaren Umfang dieser Auswirkungen entnehmen können.

Weitere Informationen über Aktivitäten der Berliner und Brandenburger Arbeitsagenturen im Kontext von Corona finden Sie im Serviceportal COVID-19.
 

Geprüfte Anzeigen zur Kurzarbeit und Personen in Anzeigen - Anspruchsgrundlage konjunkturelles Kurzarbeitergeld (§ 96 SGB III)

 


 

Statistik-Apps der Bundesagentur für Arbeit

Für die schnelle, aktuelle Information bietet die Bundesagentur für Arbeit auch zwei Apps für Smartphones und Tablets an (Betriebssysteme iOS und Android). Damit lassen sich die monatlich aktualisierten Eckdaten abrufen – sowohl für den Arbeitsmarkt (SGB III) wie auch den SGB II-Bereich (Grundsicherung). Die mobile Auskunft bietet 11 Indikatoren jeweils für die regionalen Ebenen Deutschland, Ost, West, Länder, Kreise, Regionaldirektionen und Agenturbezirke – jeweils mit prozentualer Veränderung zum Vormonat und zum Vorjahresmonat.