Voraussetzungen zum Arbeitsmarkt-Zugang und sonstige Informationen

Hier finden Sie eine Vielzahl an weiterführenden Links mit Informationen zum Arbeitsmarkt-Zugang, zu Integrationskursen, Kinderbetreuung und vieles mehr...

TV-Sender Ukraina24-HD / Україна24

ab sofort frei empfangbar in den Kabelnetzen der komro

https://www.swro.de/index.php/de/blog/tv-sender-ukraina24-hd-ukraina24


Bilderwörterbuch ukrainisch

https://tueftelakademie.de/fuer-zuhause/bilderwoerterbuch/


Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Die Sender haben das Unterhaltungsangebot „KiKA für alle - KiKA для всiх“ für aus der Ukraine geflüchtete Kinder und deren Eltern ins Leben gerufen.

https://www.kika.de/fuer-alle/index.html

Hier finden Sie eine Übersicht von Links zum Thema Anerkennung Ihrer Schul- und Berufsabschlüsse:

Bundesagentur für Arbeit

Anerkennung von Abschluss und Zeugnis

 


Anerkennung in Deutschland

https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/index.php

 


IHK Bayern

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Anerkennungsstellen in Bayern

Informationen zu den Schulen in unserem Agenturbezirk finden Sie hier:

Stadt und Landkreis Rosenheim:

https://www.schulamt-rosenheim.de/willkommensgruppe

Landkreis Miesbach:

https://www.landkreis-miesbach.de/Landkreis/Bildungsregion/Staatliches-Schulamt-Miesbach/

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

https://www.lra-toelz.de/schulamt

 


Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hält wichtige Informationen für Sie bereit:

Informationen zu Schulen in Bayern:

Unterstützung für Flüchtlinge und  Schulen

Informationen zur Schulsuche in Bayern:

https://www.km.bayern.de/schueler/schulsuche.html

Informationen zu Schulen bundesweit:

Schulbesuch von Flüchtlingen in den Bundesländern

Informationen zu den Jugendämtern im Agenturbezirk finden Sie hier:

Stadt Rosenheim:

https://www.stadtjugendring.de/rosenheimhilft.html

https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/aemter-und-dienststellen/jugendamt.html

Landkreis Rosenheim

https://www.landkreis-rosenheim.de/solidaritaet-mit-der-ukraine/?findTab=#allgemeine-fragen-zu-ankunft-und-aufenthalt-von-gefluechteten-aus-der-ukraine

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

https://www.lra-toelz.de/amt-fuer-jugend-und-familie-sachgebiet-52

Landkreis Miesbach

https://www.landkreis-miesbach.de/Landkreis/Landratsamt/Jugend-und-Familie


Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Jugendämter halten weitere Informationen für Sie bereit.

Verzeichnis der Jugendämter in Oberbayern

Bayerisches Landesjugendamt

Überblick zu Familienleistungen für Geflüchtete

 


HEIMTIER/ HAUSTIER

Sie haben die Ukraine aufgrund des Krieges verlassen und haben Ihr Heimtier dabei, folgendes ist nun zu tun:

• Bitte melden Sie sich nach Ihrer Ankunft zunächst beim Veterinäramt. Die Veterinärämter sind Teil der jeweiligen Kreisverwaltungsbehörde. Dort werden die Heimtiere registriert. Eine Übersicht der Kreisverwaltungsbehörden in Bayern finden Sie unter

https://www.freistaat.bayern/dokumente/behoerdeordner/8111031172

• Anschließend suchen Sie bitte, mit Ihrem Heimtier einen praktizierenden Tierarzt auf, damit ihr Heimtier dort untersucht, gegen Tollwut geimpft, eventuell „ge-chipped“ und ein sog. EU-Heimtierausweis ausgestellt werden kann.

• Ob und welche Tierärzte sich in Bayern bereit erklärt haben, diese Maßnahmen kostenfrei durchzuführen, können Sie bei Ihrem Veterinäramt erfragen.

• Ansonsten können Sie einen praktizierenden Tierarzt im „Tierärztesuchdienst“ unter www.bltk.de finden.

• Mit diesem Verfahren ist eine Quarantäne Ihres Heimtieres in Bayern grundsätzlich nicht notwendig.

Hilfen für Frauen und Kinder

Frauen und Kinder sind auf der Flucht oder bei der Unterbringung oft einem erhöhten Risiko von Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung ausgesetzt.

Der Frauen- und Mädchennotruf Rosenheim e.V. bietet Beratung und Unterstützung. Tel.: 08031/268888; E-Mail: kontakt(at)frauennotruf-ro.de
https://frauennotruf-ro.de/


Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ für Betroffene aller Nationalitäten: Tel. 08000 116 016
https://www.hilfetelefon.de/


Psychologische Betreuung in Stadt und Landkreis Rosenheim:
TAFF-Beratung:

https://www.welten-verbinden.de/taff/taff-rosenheim/taff-beratung-rosenheim/

 


Hotline des Berufverbands Deutscher Psychologen und Psychologinnen 
täglich von 16:00 - 20:00 Uhr. Kostenlos unter folgender
Rufnummer: 0800- 777 22.

 


Therapeuthische Angebote für Flüchtlinge (Diakonie Rosenheim)

Konto

Banken & Sparkassen: Eröffnung ist mit Identity Card/Reisepass/ Aufenthaltstitel oder einem nationalen Personalausweis möglich. Bitte unbedingt vorher Termin vereinbaren!


Telefon

Kostenlose SIM-Karten für Geflüchtete aus der Ukraine

Telekom

Kontakte zu Helfern

Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Rosenheim, Frau Giulia Giardina: Telefon: 08031 – 392 2006; giulia.giardina@lra-rosenheim.de


Kontakstellen Flüchtlings- und Integrationsberatung, Migrationsberatung Stadt und Landkreis Rosenheim AWO , BRK, Caritas, Diakonie

Ehrenamts- und Integrationslotsen von Stadt und Landkreis Rosenheim, die bei der Caritas angesiedelt sind und vom Landkreis mit unterstützt werden:
Juliana Raissa Spindler (zuständig für die Stadt Rosenheim) und Caroline Kley (zuständig für den Landkreis Rosenheim)

Kontakt beider Damen per E-Mail: eak-ro@caritasmuenchen.de oder telefonisch unter   08031 – 35311 21.        


Helferkreis für den Landkreis Miesbach

AWO

https://awo-kreisverband-miesbach.de/migrationsberatung/

Caritas

https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/caritas-zentrum-miesbach/cont/39890

Hilfe von Mensch zu Mensch

https://hvmzm.de/was-wir-tun/fib/lk-miesbach/