Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an der mobilen AzubiWelt App (die „App“). Die AzubiWelt ist eine App, die die Bundesagentur für Arbeit (BA) Ausbildungssuchenden zur Verfügung stellt. Die Nutzung der AzubiWelt erfolgt auf eigene Verantwortung und mit eigenem Risiko.
 

An dieser Stelle möchten wir Ihnen erläutern, welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck und in welcher Form verarbeiten, wenn Sie unsere App auf Ihrem mobilen Gerät nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Standort und Nutzerverhalten.

1. Ansprechpartner

Verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung der AzubiWelt App ist die Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Bundesagentur für Arbeit.
Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz in der Bundesagentur für Arbeit haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Bundesagentur für Arbeit wenden: Zentrale.JDC-Datenschutz@arbeitsagentur.de .

2. Welche Daten erheben wir?

2.1. Datenerhebung beim Herunterladen und Installieren der App

Um unsere App aus einem App-Store (z B. Google Play, Apple App Store) herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des jeweiligen App-Stores für ein Nutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrags. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (z. B. Smartphone, Tablet) notwendig ist. Darüber hinaus werden diese Daten nicht weiter gespeichert.

2.2. Datenerhebung bei der Verwendung der App

Bei der Verwendung der App erfassen wir ausschließlich bei Verwendung und zur Ermöglichung der Funktion „Feedback & Support“ der App die folgenden technischen Daten, die automatisch von Ihrem mobilen Gerät erhoben und an uns übermittelt werden:

Ihre Gerätekennzeichnung (z. B. „Apple iPhone 7“)

Betriebssystem und Version

App- und API-Version

Eingestellte Systemsprache

Nach dem Ende des Nutzungsvorgangs werden diese Informationen auf dem Gerät verworfen. Eine weitere Analyse oder Speicherung von technischen Daten erfolgt nicht. Wir erheben und speichern zudem keinerlei Analyse-Daten zum Nutzungsverhalten.

2.3. Daten, die Sie uns ausdrücklich und wissentlich zur Verfügung stellen

Wenn Sie über die App-Funktion „Profil & Kontakt“ oder über die App-Funktion „Feedback & Support“ Kontakt mit uns aufnehmen, erheben wir alle Daten, die Sie uns dabei mitteilen (z. B. durch Ausfüllen der entsprechenden Felder oder Betätigen einer Abfrage). Dabei handelt es sich beispielsweise um Daten wie:

  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre Anschrift
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Angaben zur Schulbildung

Die Angabe dieser Daten ist prinzipiell freiwillig. Die Angabe der Informationen ist für die Nutzung der App-Funktionen „Kontakt“ und „Feedback & Support“ jedoch erforderlich. Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter Ziffer 4.1.1.

3. Angeforderte Berechtigungen

Für einige Funktionen muss die App auf bestimmte Dienste und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Je nachdem, welches mobile Betriebssystem Sie verwenden, erfordert dies teilweise Ihre ausdrückliche Zugriffsfreigabe.
Nachfolgend erläutern wir Ihnen – getrennt nach den mobilen Betriebssystemen, für die wir die App anbieten –, welche Berechtigungen die App ggf. abfragt und für welche Art von Funktionen diese Berechtigungen erforderlich sind.

3.1. iOS-Betriebssystem (z. B. Apple iPhone, iPod touch und iPad)

3.1.1. Standort

Wenn Sie die Frage „Darf ‚AzubiWelt' auf Ihren Standort zugreifen, wenn Sie die App benutzen?“ mit „Erlauben“ beantworten, erlauben Sie der App den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres mobilen Geräts. Die Ortungsdienste Ihres Geräts verwenden Informationen aus den Mobilfunk-, WLAN-, GPS-Netzen und/oder iBeacons, um Ihren ungefähren Standort zu bestimmen.
Die Berechtigung für den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres Geräts ist erforderlich, damit die App Ihnen standortbezogene Funktionen wie die Suche nach Ausbildungsstellen in Ihrer Nähe anbieten kann. Wenn Sie den Zugriff nicht zulassen, ist die standortbasierte Anzeige von Inhalten nur eingeschränkt möglich.
Weitere Informationen zu den standortbezogenen Funktionen der App und zur Deaktivierung der Ortungsdienste finden Sie unter Ziffer 6.

3.1.2. Benachrichtigungen / Push-Mitteilungen

Wenn Sie die Frage „Darf ‚AzubiWelt' Ihnen Push-Mitteilungen senden“ mit „Erlauben“ beantworten, erlauben Sie der App Sie durch Push-Mitteilungen auf bestimmte Ereignisse und Themen hinzuweisen, wenn Sie die App gerade nicht geöffnet haben. Die Hinweise können mittels Tönen, Meldungen (z. B. in Gestalt von Bildschirm-Bannern) und/oder Symbol-Kennzeichen (ein Bild oder eine Ziffer auf dem App-Icon) erfolgen.
Weitere Informationen zu Push-Benachrichtigungen und zu Ihren Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie unter Ziffer 5.

3.1.3. Kamera

Wenn Sie die Frage „Darf ‚AzubiWelt' auf Ihre Kamera zugreifen“ mit „Erlauben“ beantworten, erlauben Sie der App die Front- und Rückkamera Ihres iPhone, iPod touch oder iPad zu verwenden.
Weitere Informationen zur Verwendung der Kamera finden Sie unter Ziffer 7.

3.1.4. Fotos

Wenn Sie die Frage „Darf ‚AzubiWelt' auf Ihre Fotos zugreifen“ mit „Ja“ beantworten, erlauben Sie der App den Zugriff auf die Fotos Ihres iPhone, iPod touch oder iPad.
Weitere Informationen zur Verwendung von Fotos finden Sie unter Ziffer 7.

3.2. Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

3.2.1. Standort (Ungefährer Standort [netzwerkbasiert], Genauer Standort [GPS- und netzwerk-basiert]

Bei der Installation unter Android 4 und 5 werden die Berechtigungen „ungefährer Standort (netzwerkbasiert)“ und „genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)“ abgefragt. Durch diese Berechtigungen erlauben Sie der App den Zugriff auf die Ortungsfunktionen Ihres mobilen Geräts. Ab Android 6 erscheint die Frage „‚AzubiWelt' ermöglichen auf Ihren Standort zuzugreifen?“. Wenn Sie die Frage mit „Zulassen“ beantworten, erlauben Sie der App den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres mobilen Geräts. Die Ortungsdienste Ihres Geräts verwenden Informationen aus den Mobilfunk- und WLAN-Netzen (Netzwerkstandortquellen), um Ihren ungefähren oder aus GPS-Netzen und Beacons, um Ihren genauen Standort zu bestimmen.
Die Berechtigung für den Zugriff auf die Ortungsfunktionen Ihres Geräts ist erforderlich, damit die App Ihnen standortbezogene Funktionen wie Suche nach Ausbildungsstellen in Ihrer Nähe anbieten kann. Wenn Sie den Zugriff nicht erlauben, ist die Anzeige von standortbezogenen Inhalten nur eingeschränkt möglich. Insbesondere wird hierbei nur noch der geschätzte Standort auf der Grundlage Ihrer Teilnehmer- oder Karteneinsatzdaten berücksichtigt.
Weitere Informationen zu den standortbezogenen Funktionen der App und zur Deaktivierung der Ortungsdienste finden Sie unter Ziffer 6.

3.2.2. USB-Speicherinhalte löschen oder ändern, USB-Speicherinhalte lesen

Bei der Installation werden die Berechtigungen „USB-Speicherinhalte löschen oder ändern“ und „USB-Speicherinhalte lesen“ abgefragt. Durch diese Berechtigungen kann die App Inhalte auf Ihrem Gerät zwischenspeichern. Dies ist erforderlich, um der App den Zugriff auf die Kamera sowie die Fotos zu gewähren und Ihnen Inhalte wie z. B. die von Ihnen gespeicherten Profilbilder zur Verfügung stellen zu können. Die App nutzt hierzu ausschließlich von Ihr selbst erstellte Speicherinhalte. Andere Daten auf dem USB-Speicher werden weder gelöscht noch geändert oder gelesen.

3.2.3. Daten aus dem Internet abrufen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Daten aus dem Internet abrufen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App automatisch Inhalte aus dem Internet zu laden, die in der App angezeigt werden sollen oder die für den Zugriff auf einzelne Funktionen erforderlich sind (z.B. Zugriff auf die Berufsfelder, Berufe oder Details zu Ausbildungsstellen).

3.2.4. Netzwerkverbindungen abrufen

Bei der Installation wird die Berechtigung „Netzwerkverbindungen abrufen“ abgefragt. Durch diese Berechtigung erlauben Sie der App zu ermitteln, ob eine Verbindung zum Internet über ein WLAN-Netzwerk oder über eine mobile Datenverbindung (GRPS, 3G, LTE) besteht. Dadurch soll verhindert werden, dass größere Datenmengen möglicherweise eingeschränkte Datenvolumen belasten.

4. Datenerhebung und Verarbeitung bei Verwendung bestimmter Funktionen

4.1. Verwendung der Kontakt-Funktionen

4.1.1. Kontakt mit der Bundesagentur für Arbeit zu Beratungszwecken

Wenn Sie sich in der App zur Kontaktaufnahme mit der Bundesagentur für Arbeit entscheiden, müssen Sie alle Profildaten angeben. Profildaten sind Ihre persönlichen Angaben: Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Telefon-Nummer Ihre E-Mail-Adresse, Angaben zur Schulbildung und Ihre Mitteilung an uns. Alle Profildaten sowie die Mitteilung sind für die Kontaktaufnahme mit der Bundesagentur für Arbeit zu Beratungszwecken erforderlich und daher Pflichtangaben. Die Daten sind notwendig, um für Sie in einem Service-Center der Bundesagentur für Arbeit den richtigen Ansprechpartner aus der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit zu finden. Dieser erhält von unserem Service-Center Ihre Nachricht und die angegebenen Daten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihr Anliegen zu klären. Die von Ihnen eingetragenen Daten werden gemäß §§ 67 ff SGB X in Fachverfahren der Bundesagentur für Arbeit zur Weiterverarbeitung gespeichert. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden mit hoher Datensicherheit aufbewahrt und ausschließlich in der Bundesagentur für Arbeit verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Übermittlung des Profilbilds oder des Profilbanners an die Bundesagentur für Arbeit oder Dritte erfolgt nicht.

4.1.2. Kontakt mit der Bundesagentur für Arbeit für Feedback & Support

Wenn Sie sich in der App zur Kontaktaufnahme mit der Bundesagentur für Arbeit über das Feedback & Support-Formular entscheiden, müssen Sie alle Formularfelder-Daten angeben. Diese Daten sind: Ihr Vorname, Ihr Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mitteilung an uns. Alle Angaben im Feedback & Support-Formular sind Pflichtangaben. Ihre Daten werden bis zur Klärung Ihres Anliegens vorgehalten und anschließend gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter Ziffer 2.3.

4.2. Profil & Kontakt

Im Bereich „Profil & Kontakt“ können Sie Ihre Profildaten eintragen, einsehen und ändern.
Die App speichert Ihre Profildaten in der Datenbank der App ab, um sie nach dem erneuten Öffnen der App erneut verfügbar zu haben. Die Profildaten werden ausschließlich bei Verwendung der App-Funktion „Kontakt“ zusammen mit der Mitteilung an die Bundesagentur für Arbeit übertragen und erhoben und verbleiben ansonsten ausschließlich in der App. Einige Profildaten dienen der Personalisierung der App, z.B. Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihr Wohnort, sowie Profilbild und Profilbanner. Profilbild und Profilbanner dienen ausschließlich der Personalisierung der App. Eine Übermittlung des Profilbilds oder des Profilbanners an die Bundesagentur für Arbeit oder Dritte erfolgt nicht.

4.3. Umkreissuche

Mit der Umkreissuche können Sie sich anzeigen lassen, welche Ausbildungsstellen in Ihrer Nähe verfügbar sind.
Hierzu erhebt die App mit Ihrer Einwilligung Ihren aktuellen Standort und überträgt die vom Betriebssystem ermittelte PLZ an uns. Wir können der App dann darüber mitteilen, welche Ausbildungsstellen sich in Ihrer Umgebung befinden.

4.4. Automatische Suche nach Ausbildungsstellen

Unter „Meine AzubiWelt“ können bis zu 15 Ausbildungsstellensuchanfragen gespeichert werden. Unter „Meine AzubiWelt“ werden diese Suchen täglich automatisch aktualisiert, wenn die App verwendet wird. Die App kann zusätzlich im Hintergrund nach neuen Ausbildungsstellen für diese Suchanfragen suchen. Diese Hintergrundaktualisierung ist standardmäßig aktiviert und kann in den Einstellungen der App deaktiviert werden. Hierzu finden Sie in den Einstellungen den Menüpunkt „Neue Ausbildungsstellen suchen“. Bei Auswahl von „Nie“ wird diese Funktion deaktiviert. Eine Erhebung und Weitergabe von Daten zu gestellten Suchanfragen erfolgt prinzipiell nicht.

4.5. Push-Mitteilungen

Die App kann Sie über bestimmte Ereignisse oder Themen benachrichtigen, etwa über neue Ausbildungsstellen, auch wenn Sie die App gerade nicht aktiv verwenden.
Hierzu verwendet die App mit Ihrer Einwilligung Ihre in der Datenbank der App gespeicherten Daten zu aktuellen Suchen. Alle Daten, die für die Verwendung von Push-Mitteilungen benötigt werden, verbleiben in der App.
Für die Bereitstellung der Push-Funktionalität verwenden wir Local Notifications (iOS) bzw. den Alarm Manager (Android). Diese Services gehören zum Standardfunktionsumfang der mobilen Betriebssysteme von Apple (iOS) bzw. Google (Android) und können in den Systemeinstellungen Ihres Gerätes konfiguriert werden.
Falls Sie diese Funktion der App nicht wünschen, können Sie dies über Ihre Geräteeinstellung deaktivieren.
Weitere Informationen zu Push-Benachrichtigungen und zu Ihren Konfigurationsmöglichkeiten finden Sie unter Ziffer 5.

5. Konfiguration von Push-Mitteilungen

5.1. iOS-Betriebssystem (Apple iPhone, iPod touch und iPad)

Um durch Push-Mitteilungen (von iOS auch „Mitteilungen“ genannt) auf bestimmte Ereignisse und Themen hingewiesen werden zu können (z. B. neue Ausbildungsstellen), auch wenn Sie die App gerade nicht geöffnet haben, müssen Sie der App die erforderliche Berechtigung erteilen (vgl. Ziffer 3.1.2). Wenn Sie die App zum ersten Mal aufrufen und eine Suche speichern („Zu Aktuellen Suchen hinzufügen“), werden Sie nach dieser Berechtigung gefragt. Ohne Ihre Zustimmung, die Sie durch Betätigen des Buttons „Erlauben“ erklären können, können wir Ihnen keine Push-Mitteilung zusenden. Sie können die Berechtigungen für Push-Mitteilungen in den Einstellungen von iOS anpassen oder die Push-Mitteilungen auch später an- oder abschalten.
Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ von iOS und wählen Sie den Menüpunkt „Mitteilungen“. Im folgenden Menü finden Sie eine Übersicht aller Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind und die über eine Push-Mitteilungsfunktion verfügen. Wählen Sie hier die AzubiWelt App. Hier können Sie die Push-Mitteilungsfunktion an- oder abschalten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Darstellung von Push-Mitteilungen der AzubiWelt App nach Ihren Wünschen anzupassen.

5.2. Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

Unter Android sind alle Apps standardmäßig so eingestellt, dass sie Push-Mitteilungen (von Android auch „Benachrichtigungen“ genannt) empfangen können, auch wenn Sie die App nicht geöffnet haben. Dies lässt sich aufgrund der technischen Vorgaben von Google, auf die wir keinen Einfluss haben, leider nicht vermeiden.
Die App wird von dieser Berechtigung ohne Ihre Erlaubnis keinen Gebrauch machen. Sie erhalten erst dann Push-Mitteilungen, wenn Sie diese Funktion in der App aktivieren.
Sie können die Berechtigungen für Push-Mitteilungen im Bereich „Einstellungen“ der App später jederzeit an- oder abschalten. Unabhängig von den Einstellungen in der App können Sie die Anzeige von Push-Mitteilungen auch abschalten, indem Sie im Hauptmenü Ihres Geräts die App „Einstellungen“ aufrufen und im folgenden Menüpunkt den Punkt „Apps“ auswählen. Dort finden Sie dann eine Übersicht über alle Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind. Wählen Sie hier die AzubiWelt App. Die Push-Mitteilungsfunktion können Sie dann über das Häkchen „Benachrichtigungen zeigen“ an- oder abschalten.

6. Konfiguration der Nutzung von Ortungsfunktionen

6.1. iOS-Betriebssystem (Apple iPhone, iPod touch und iPad)

Um die standortbasierten Funktionen in der App vollständig nutzen zu können (Umkreissuche), müssen Sie der App die erforderliche Berechtigung erteilen (vgl. Ziffer 3.1.1). Beim ersten Öffnen der Suche werden Sie nach dieser Berechtigung gefragt. Ohne Ihre Zustimmung kann die Ortungsfunktion Ihres mobilen Gerätes nicht verwendet werden. Sie können die Berechtigungen für die Ortungsfunktion in den Einstellungen von iOS anpassen und auch später an- oder ausschalten.
Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ von iOS und wählen Sie den Menüpunkt „Datenschutz“ und dort den Unterpunkt „Ortungsdienste“. Im folgenden Menü finden Sie alle Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind und die über ortsbasierte Funktionen verfügen. Wählen Sie hier die AzubiWelt App. Im folgenden Menü können Sie wählen, ob der Zugriff auf den Standort immer erlaubt oder ganz abgeschaltet wird.

6.2. Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

Um die standortbasierten Funktionen in der App vollständig nutzen zu können (Umkreissuche), müssen Sie der App die erforderliche Berechtigungen erteilen (vgl. Ziffer 3.2.1). Bei der Installation der App werden Sie nach den erforderlichen Berechtigungen gefragt. Ohne Ihre Zustimmung kann die Ortungsfunktion Ihres mobilen Gerätes nicht verwendet werden.
Unter Android 4 und 5 ist der App hierdurch standardmäßig der Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres mobilen Gerätes gestattet. Dies lässt sich aufgrund der technischen Vorgaben von Google, auf die wir keinen Einfluss haben, leider nicht vermeiden. Ab Android 6 wird der Zugriff auf die Ortungsdienste bei der ersten Verwendung der Ortungsdienste innerhalb der Suche abgefragt.
Die App wird von der Berechtigung ohne Ihre Erlaubnis keinen Gebrauch machen. Der Zugriff auf die Ortungsdienste erfolgt erst dann, wenn Sie dies in der App ausdrücklich gestatten.
Sie können die Berechtigungen für die Ortungsfunktion in den Einstellungen von Android anpassen auch später an- oder abschalten. Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ im Hauptmenü Ihres Gerätes und wählen Sie den Menüpunkt „Standort“. Im folgenden Menü können Sie den Standortzugriff für alle installierten Apps an- oder abschalten. Eine nach Apps getrennte Konfiguration des Standortzugriffs ist unter Android leider nicht möglich.

7. Konfiguration der Nutzung von Kamera und Fotos

7.1. iOS Betriebssystem (Apple iPhone, iPod touch und iPad)

Um die Personalisierungsfunktionen in der App vollständig nutzen zu können („Profilbild/-banner aufnehmen“ und „Profilbild/-banner hochladen“), müssen Sie in der App die erforderlichen Berechtigungen erteilen (vgl. Ziffer 3.1.3 und 3.1.4).
Beim erstmaligen Verwenden der App-Funktion „Profilbild aufnehmen“ bzw. „Profilbanner aufnehmen“ werden Sie nach der Berechtigung für die Kamera gefragt. Ohne Ihre Zustimmung kann die Kamera-Funktion Ihres mobilen Gerätes nicht verwendet werden. Sie können die Berechtigung für die Kamera in den Einstellungen von iOS anpassen und auch später an- oder ausschalten. Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ von iOS und wählen Sie den Menüpunkt „Datenschutz“ und dort den Unterpunkt „Kamera“. Im folgenden Menü finden Sie alle Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind und die über Kamera-Funktionen verfügen. Wählen sie hier die AzubiWelt App. Hier können Sie wählen, ob der Zugriff auf die Kamera erlaubt oder verwehrt wird.
Beim erstmaligen Verwenden der App-.Funktion „Profilbild hochladen“ bzw. „Profilbanner hochladen“ werden Sie nach der Berechtigung für Fotos gefragt. Ohne Ihre Zustimmung kann auf die Fotos Ihres mobilen Gerätes nicht zugegriffen werden. Sie können die Berechtigung für Fotos in den Einstellungen von iOS anpassen und auch später an- oder ausschalten.
Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ von iOS und wählen Sie den Menüpunkt „Datenschutz“ und dort den Unterpunkt „Kamera“. Im folgenden Menü finden Sie alle Apps, die auf Ihrem Gerät installiert sind und die über Kamera-Funktionen verfügen. Wählen sie hier die AzubiWelt App. Hier können Sie wählen, ob der Zugriff auf die Kamera erlaubt oder verwehrt wird.

7.2. Android-Betriebssystem (diverse Hersteller, z.B. Samsung, HTC, Sony, LG)

Um die Personalisierungsfunktionen in der App vollständig nutzen zu können („Profilbild/-banner aufnehmen“ und „Profilbild/-banner hochladen“), müssen Sie in der App die erforderlichen Berechtigungen erteilen (vgl. Ziffer 3.2.2). Bei der Installation der App werden Sie nach den erforderlichen Berechtigungen gefragt. Ohne Ihre Zustimmung kann der Kamera und Foto-Zugriff Ihres mobilen Gerätes nicht verwendet werden.
Unter Android ist der App hierdurch standardmäßig der Zugriff auf die Kamera und die Fotos Ihres mobilen Gerätes gestattet. Dies lässt sich aufgrund der technischen Vorgaben von Google, auf die wir keinen Einfluss haben, leider nicht vermeiden.
Die App wird von der Berechtigung ohne Ihre Erlaubnis keinen Gebrauch machen. Der Zugriff auf die Kamera bzw. die Fotos erfolgt erst dann, wenn Sie dies in der App ausdrücklich gestatten.
Sie können die Berechtigungen für die Ortungsfunktion in den Einstellungen von Android anpassen auch später an- oder abschalten. Öffnen Sie hierzu die App „Einstellungen“ im Hauptmenü Ihres Gerätes und wählen Sie den Menüpunkt „Standort“. Im folgenden Menü können Sie den Standortzugriff für alle installierten Apps an- oder abschalten. Eine nach Apps getrennte Konfiguration des Standortzugriffs ist unter Android leider nicht möglich.

8. Weitergabe personenbezogener Daten

Wir übermitteln die von Ihnen während der Kontaktnahme mit der Bundesagentur für Arbeit zu Beratungszwecken oder dem Feedback & Support-Formular mitgeteilten persönlichen Angaben sowie Ihre Mitteilung an die Bundesagentur für Arbeit. Eine darüber hinausgehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten für die Werbung und Marktforschung an andere Partner oder sonstige Dritte erfolgt nicht.

9. Änderungen dieser Datenschutz-Hinweise

Wir behalten uns vor, diese Datenschutz-Hinweise zu ändern. Alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutz-Hinweise werden wir Ihnen mitteilen. Sollten durch wesentliche Änderungen Ihre Rechte eingeschränkt werden würden, werden diese erst wirksam, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben oder wenn wir Sie mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten der Änderung darauf hingewiesen haben und Sie der Änderung nicht widersprochen haben.

10. Auskunftsrecht

Wir werden Ihnen gerne auf Anfrage unentgeltlich Auskunft darüber erteilen, welche Daten wir von Ihnen speichern und wie wir sie verwenden. Darüber hinaus haben Sie selbstverständlich ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten. Diesbezüglich können Sie uns unter der in Ziffer 1. genannten Adresse anschreiben oder in sonstiger Weise kontaktieren.

11. Datensicherheit

Wir unterhalten dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere werden zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch unbefugte Dritte Daten nur SSL-verschlüsselt übertragen.

12. Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen

Soweit sich datenschutzrechtliche Inhalte der App ändern oder sich die Internet- und IT-Sicherheitstechnik weiter entwickelt, werden diese Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen aktualisiert oder angepasst. Änderungen werden in der App veröffentlicht.

Stand: 30.09.2016