Arbeit für Fachkräfte aus dem Ausland

Sie sind eine Fachkraft, leben im Ausland und wollen in Deutschland arbeiten. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Jobsuche in Deutschland.

Ihre zentrale Anlaufstelle rund um Arbeiten in Deutschland ist die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit (BA). Die ZAV können Sie auch aus dem Ausland kontaktieren. 

Die Expertinnen und Experten beantworten gern Ihre Fragen – beispielsweise zu folgenden Themen:

  • Anerkennung von Berufen
  • Zulassung zum deutschen Arbeitsmarkt
  • Sozialversicherungen

Sie helfen Ihnen auch bei der Stellensuche und unterstützen Sie bei Bewerbungen.

Die Beraterinnen und Berater der ZAV sind weltweit vernetzt, zum Beispiel im europäischen Kooperationsnetzwerk EURES (European Employment Service).

Tipp: Auf der Seite Job und Praktikum suchen erfahren Sie, wie Sie mit der „Jobsuche“ passende Arbeit finden. Die „Jobsuche“ ist Deutschlands größtes Stellenportal.

Logo von Eures (European Employment Services)

Europäisches Netzwerk EURES

EURES (European Employment Services) ist ein EU-weites Netzwerk, das Ihnen bei der Jobsuche hilft. In dem Netzwerk arbeiten Arbeitsverwaltungen unter anderem mit Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden zusammen. EURES unterstützt Sie in Ihrem europäischen Heimatland und in Deutschland.

Das europäische Job- und Informationsportal von EURES bietet Ihnen:

  • Stellen aus Deutschland, allen anderen EU-Ländern sowie aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz
  • nützliche Informationen zu Deutschland
  • die Möglichkeit, ein eigenes Bewerberprofil anzulegen

Ihr Profil ist dann für registrierte Unternehmen und EURES-Expertinnen und -Experten in Europa sichtbar und erhöht die Einstellungschancen.

Die EURES-Expertinnen und -Experten beraten Sie gern, wenn Sie in einem europäischen Land leben und in Deutschland arbeiten möchten. Außerdem kann EURES unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Jobsuche im Rahmen eines Programms finanziell unterstützen.

Die Kontaktdaten der Beraterinnen und Berater in Ihrer Region finden Sie auf der Seite EURES-Berater suchen.

 

Arbeiten in deutschen Grenzregionen

Auch wenn Sie in einer Grenzregion zu Deutschland leben und nach Deutschland zum Arbeiten pendeln möchten, unterstützen Sie EURES-Expertinnen und -Experten mit:

  • Informationen zu Beschäftigungsmöglichkeiten in Deutschland
  • Informationen zu Sozialversicherung, Steuern und Arbeitsrecht
  • Kontakten zu Unternehmen
  • Hilfe im Bewerbungsverfahren

Nehmen Sie Kontakt zu den EURES-Beraterinnen und -Beratern in Ihrem Land auf. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Seite EURES-Berater suchen.

Rufen Sie uns an!

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Wenden Sie sich an das Customer Center der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV).

+49 228 713-1313