Stellen-Angebote für Arbeit und Ausbildung

Sie sind auf der Internet-Seite zur Jobsuche.

Wir schreiben hier immer nur die männliche Form.
Zum Beispiel:
Wir schreiben nur: Bäcker.
Und nicht: Bäckerin.
Wir meinen aber auch alle Frauen.
So kann man den Text besser lesen.

Was können Sie auf dieser Internet-Seite machen?

Sie können in der Jobsuche eine Arbeit oder eine Ausbildung suchen.

Hier geht es zur Seite JobsucheFinden Sie die Stelle, die zu Ihnen passt

Die Stellen-Suche

Sie können auf der Start-Seite eine Arbeit oder eine Ausbildung suchen.

Screenshot Kopf-Zeile von der Stellen-Suche (Leichte Sprache)

Sie können ganz links wählen, was Sie suchen.
Zum Beispiel eine Arbeit.
Daneben geben Sie ein, was für eine Arbeit Sie suchen.
Zum Beispiel: Verkäufer oder Gärtner.
Dann können Sie einen Ort eingeben, wo Sie eine Arbeit suchen.
Daneben können Sie auch einen Umkreis auswählen.
Zum Beispiel: 25 km.
Das heißt: Die Arbeit kann bis zu 25 Kilometer von dem Ort weg sein.

Screenshot Berufs-Felder bei der Jobsuche (Leichte Sprache)

Sie können auf der Start-Seite noch anders suchen:
Sie können ein Berufs-Feld wählen. 
Es gehören mehrere Berufe zu einem Berufs-Feld. 
Zum Beispiel: 
Zum Berufs-Feld Reinigung gehören die Berufe 
Reinigungskraft und Fenster-Putzer.
Dann bekommen Sie Ergebnisse für Arbeits-Stellen in diesem Berufs-Feld.

Genauer suchen mit dem Filter

Screenshot Filter für die Jobsuche verwenden (Leichte Sprache)

Bei einer Suche sehen Sie eine Liste mit Ergebnissen für Arbeits-Stellen.
Sie können noch genauer suchen:
Klicken Sie auf: Filter einblenden.
Dann können Sie auswählen, was Ihnen bei der Arbeit wichtig ist. 
Zum Beispiel:

  • Sie wollen weniger als 40 Stunden in der Woche arbeiten.
    Dann geben Sie bei Arbeitszeit an: Teilzeit. 
  • Sie wollen erst in einigen Monaten eine neue Arbeit anfangen.
    Dann geben Sie bei Eintrittsdatum an, wann Sie anfangen wollen.

Das Profil – Registrieren als Bewerber

Screenshot bei der Jobsuche anmelden (Leichte Sprache)

Sie können sich auf unserer Internet-Seite anmelden.
Sie müssen dafür einen Benutzer-Namen und ein Passwort auswählen.
Das nennt man: Registrieren.
Wenn Sie sich registrieren, haben Sie ein Profil.
Merken Sie sich Ihren Benutzer-Namen und Ihr Passwort.
Sie brauchen es bei der nächsten Anmeldung wieder.

Nur wenn Sie sich registrieren, können Sie noch mehr Funktionen nutzen.
Diese Funktionen können Ihnen bei der Suche nach einer Arbeit oder Ausbildung helfen.

Hier können Sie sich registrieren.

Sie geben bei einer Registrierung Infos über sich an.
Diese Infos heißen persönliche Daten.
Das sind zum Beispiel Ihr Name und Ihre Adresse.

Sie brauchen eine PIN, wenn Sie alle Funktionen benutzen wollen.
Die PIN ist eine Zahl.
Die PIN bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung mit der Post.
Sie müssen die PIN für Ihr Profil nur einmal eingeben.

Sie können sich auch von Ihre Agentur für Arbeit oder Ihrem Job-Center registrieren lassen.
Fragen Sie die Mitarbeiter
.

Das Profil – Ihre Funktionen

Viele Funktionen in Ihrem Profil helfen Ihnen bei der Suche nach einer Arbeit.
Hier erklären wir Ihnen diese Funktionen.

Ihr Vermittlungs-Post-Fach

Klicken Sie auf den Brief in Ihrem Profil.
Dann sehen Sie Ihr Vermittlungs-Post-Fach.
Sie können dort auch das Leistungs-Post-Fach öffnen.
Im Vermittlungs-Post-Fach sehen Sie neue Nachrichten für Sie.
Zum Beispiel Nachrichten von Firmen oder der Agentur für Arbeit.
Sie können die Nachrichten lesen und antworten.

Screenshot Vermittlungs-Post-Fach (Leichte Sprache)

Stellen-Suchen

Sie können Stellen-Suchen speichern. 
Zum Beispiel: Die Stellen-Suche für eine Arbeit als Bäcker in Köln.

Screenshot Stellen-Suchen (Leichte Sprache)

Klicken Sie über den Ergebnissen von Ihrer Suche auf: Suche speichern.
Sie können die Stellen-Suche dann später immer wieder nutzen
und neue Ergebnisse für diese Stellen-Suche ansehen.
Wenn Sie eine Stellen-Suche speichern, 
finden Sie diese später in Ihrem Profil.

Vormerkungen

Sie können ein Stellen-Angebot vormerken.
Vormerken heißt:
Sie finden das Stellen-Angebot dann in Ihrem Profil bei Meine Vormerkungen.
So finden Sie interessante Stellen-Angebote schnell wieder.

Vermittlungs-Vorschläge

Screenshot Vermittlungs-Vorschläge (Leichte Sprache)

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter können Ihnen
bei der Arbeits-Suche helfen.
Dann bekommen Sie Nachrichten mit Stellen-Angeboten.
Die Nachrichten heißen: Vermittlungs-Vorschläge.
In dem Vermittlungs-Vorschlag steht,
was es für eine Arbeit ist und bei welcher Firma.
Im Vermittlungs-Vorschlag sehen Sie auch,
wie Sie sich bewerben können.
Sie sehen Ihre Vermittlungs-Vorschläge auf der Start-Seite.
Sie sehen das Feld mit Vermittlungs-Vorschläge nur,
wenn Sie einen Vermittlungs-Vorschlag haben.

Einen Vermittlungs-Vorschlag können Sie auch noch mit der Post bekommen.

Stellen-Empfehlungen

Screenshot Stellen-Empfehlungen (Leichte Sprache)

Stellen-Empfehlungen sind Stellen-Angebote,
die zu Ihrer Arbeits-Suche passen.
Sie müssen Ihren Berater bei der Agentur für Arbeit oder im Job-Center fragen,
wenn Sie Stellen-Empfehlungen bekommen wollen.

Sie sehen das Feld mit Stellen-Empfehlungen nur,
wenn Sie Stellen-Empfehlungen haben.

Nachricht an Arbeitgeber schreiben

Sie können Nachrichten an Firmen schreiben,
die eine Arbeit-Stelle anbieten.

Nachricht an Berater schreiben

Screenshot Nachricht an Berater schreiben (Leichte Sprache)

Vielleicht haben Sie einen Berater bei der Agentur für Arbeit.
Dann können Sie dem Berater auch eine Nachricht schreiben.
Klicken Sie auf: Nachricht an Berater schreiben.

Ihre Termine in der Agentur für Arbeit oder im Job-Center sehen Sie in Ihrem Profil.
Klicken Sie auf: Termine.

Screenshot Termine einsehen (Leichte Sprache)

Abschlüsse und Berufs-Erfahrung erfassen

Screenshot Abschlüsse und Berufs-Erfahrung erfassen (Leichte Sprache)

Bei Abschlüsse und Berufs-Erfahrung schreiben Sie:

  • welchen Beruf Sie gelernt haben und
  • wo Sie schon gearbeitet haben.

Ein Beispiel:
Sie haben eine Ausbildung zum Koch.
Dann steht das bei Ausbildung.
Im Profil steht auch, wann und wo Ihre Ausbildung war.

Sie können auch ins Profil schreiben, welche Schule Sie besucht haben.

Fähigkeiten ergänzen

Screenshot Fähigkeiten ergänzen (Leichte Sprache)

Sie können ins Profil schreiben, was Sie besonders gut können.
Das sind Ihre Fähigkeiten.

 Zum Beispiel:

  • Welche Sprachen sprechen Sie?
  • Haben Sie einen Führerschein?

Stellen-Gesuch erstellen

Screenshot Stellen-Gesuch erstellen (Leichte Sprache)

Sie können in Ihrem Profil auch ein Stellen-Gesuch erstellen.
In einem Stellen-Gesuch geben Sie an,
was für eine Arbeit oder Ausbildung Sie suchen.
Arbeitgeber können Ihr Stellen-Gesuch sehen und
Sie um eine Bewerbung bitten.

So erstellen Sie ein Stellen-Gesuch:

Sie suchen:

Hier geben Sie an, was für eine Arbeit Sie suchen.
Zum Beispiel einen Arbeits-Platz oder eine Ausbildung. 

1. Stellen-Info:

Hier schreiben Sie, in welchem Beruf Sie arbeiten möchten.
Zum Beispiel: Bäcker oder Verkäuferin.
Sie können bis zu 3 Berufe eingeben.
Dann können Sie einen Ort eingeben, wo Sie eine Arbeit suchen.
Daneben können Sie auch einen Umkreis auswählen.
Zum Beispiel: 25 km.
Das heißt: Die Arbeit kann bis zu 25 Kilometer von dem Ort weg sein.

2. Konditionen:

Hier schreiben Sie, was Ihnen für Ihre Arbeit wichtig ist.
Zum Beispiel:

  • Wieviel Arbeits-Zeit wollen Sie haben?
  • Wieviel Geld wollen Sie verdienen?

3. Vorschau:

Hier können Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen.
Das Bewerber-Profil besteht aus:

  • dem Stellen-Gesuch
  • den Abschlüssen und der Berufs-Erfahrung
  • den Fähigkeiten
  • Ihren Kontakt-Daten.

4. Veröffentlichung:

Hier wählen Sie aus, ob Firmen Ihr Bewerber-Profil lesen können.
Die Firmen können Ihr Profil dann in der Bewerberbörse ansehen. 
Dann kann eine Firma Ihnen direkt eine Nachricht schreiben.

5. Übersicht:

Wenn Sie alle Punkte von 1. bis 4. ausgefüllt haben, 
dann kommen Sie zur Übersicht.
Hier können Sie auch nach Stellen-Angeboten suchen.
Die Jobsuche sucht dann Stellen-Angebote, die zu Ihnen passen.

Meine Bewerbungen

Screenshot Meine Bewerbungen (Leichte Sprache)

Sie können in Ihrem Profil eine Bewerbung erstellen.
Klicken Sie auf: Bewerbungen verwalten.

Hier können Sie auch Dokumente für Ihre Bewerbungen speichern.
Zum Beispiel ein Anschreiben, Ihren Lebens-Lauf oder ein Bewerbungs-Foto.
Dann können Sie sich einfach und schnell bewerben.
Klicken Sie auf: Dokumente hochladen / verwalten.
Sie können dort auch alle Dokumente ändern oder wieder löschen.

Für eine Bewerbung benötigen Sie:

  • Anschreiben
  • Lebens-Lauf
  • Fähigkeiten
  • Anlagen

1. Anschreiben:

Das Anschreiben ist ein Brief an die Firma, bei der Sie arbeiten wollen.
Im Anschreiben steht zum Beispiel:

  • Warum möchten Sie bei der Firma arbeiten?
  • Warum passt die Arbeit zu Ihnen?

 2. Lebens-Lauf:

Im Lebens-Lauf schreiben Sie:

  • Welchen Beruf haben Sie gelernt?
  • Wo Sie haben schon gearbeitet?

3. Fähigkeiten:

Fähigkeiten sind Dinge, die Sie können.
Zum Beispiel:

  • Welche Sprachen sprechen Sie?
  • Haben Sie einen Führerschein?

4. Anlagen:

Anlagen sind zusätzliche Schreiben zu einer Bewerbung.
Zum Beispiel:

  • Zeugnisse von Firmen, bei denen Sie gearbeitet haben.
  • Ausbildungs-Zeugnisse

Die Bewerbung können Sie auch zusammen mit Ihrer Arbeits-Agentur oder Ihrem Job-Center machen.

Fragen zur Jobsuche

Bei Fragen zu Ihrem Profil oder der Jobsuche können Sie uns besuchen.
Oder Sie rufen an oder schreiben eine E-Mail.
Telefon: 08 00 4 55 55 01
Ein Anruf bei dieser Telefon-Nummer kostet nichts.
E-Mail: hotline@service.arbeitsagentur.de