Transfermaßnahmen: Upload-Service

Wenn Sie ein Benutzerkonto für unsere Digitalen Services oder Zugangsdaten für die JOBBÖRSE haben, können Sie Ihre Dokumente direkt hochladen. Haben Sie kein Benutzerkonto beziehungsweise keine Zugangsdaten, kontaktieren Sie bitte Ihren Arbeitgeber-Service. Die Kontaktdaten finden Sie am Seitenende.

Unterlagen vorbereiten

Prüfen Sie, ob alle benötigten Dokumente vollständig ausgefüllt und – falls erforderlich – persönlich unterschrieben sind. Bitte verwenden Sie keine elektronische Signatur.

Stellen Sie sicher, dass Ihnen alle erforderlichen Dokumente als Datei vorliegen.

Für die Dateien gelten folgende technische Voraussetzungen:

  • maximale Dateigröße: 9 MB
  • zugelassene Formate: JPG, JPEG, PNG, BMP, PDF, DOC, DOCX, ODT

Förderung von Transfermaßnahmen beantragen

Halten Sie bitte folgende Dokumente als Dateien bereit:

Antrag:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Dokument Antrag auf Förderung der Teilnahme an Transfermaßnahmen

Anlagen zum Antrag:

  • Sozialplan/ Interessenausgleich
  • das ausgefüllte Dokument Projektkalkulation
  • das ausgefüllte Dokument Teilnehmerliste
  • Maßnahmekonzept
  • Erklärung Qualitätssicherung
  • Zertifizierung (AZAV)
  • gegebenenfalls weitere Nachweise

Antrag stellen

 

Sie können vorab oder im Nachgang zu Ihrem Antrag Dokumente einreichen:

Dokumente einreichen

Abrechnung von Transfermaßnahmen

Halten Sie bitte folgende Dokumente als Dateien bereit:

  • das ausgefüllte und unterschriebene Dokument Abrechnungsliste 
  • Ihre Transfermaßnahmen-Nummer (TM-Nummer, siehe Bescheid zum Antrag)
  • Rechnungen der Transferagentur und Zahlungsnachweise
  • gegebenenfalls weitere Anlagen (zum Beispiel Nachweise über Qualifizierungsstunden)

Abrechnung beantragen

 

Sie können vorab oder im Nachgang zu Ihrer Abrechnung Dokumente einreichen:

Dokumente einreichen

Informationen zu Transfermaßnahmen

Alles, was Sie über die Voraussetzungen für die Förderung von Transfermaßnahmen und das Antragsverfahren wissen müssen, finden Sie auf der Seite Transfermaßnahmen und Transferkurzarbeitergeld.