Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Ausländische Studierende beschäftigen

Studierende aus dem Ausland können in Deutschland arbeiten – unter bestimmten Voraussetzungen.

Ferien-Beschäftigung für Studierende aus dem Ausland

Studierende, die im Ausland eingeschrieben sind, können in Deutschland einen Ferien-Job ausüben. Als Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können Sie sie zum Beispiel in der Gastronomie, Landwirtschaft, Produktion oder Gebäudereinigung einsetzen. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) vermittelt gern die entsprechenden Stellen.

Wichtig: Ausländische Studierende dürfen innerhalb von 12 Monaten insgesamt höchstens 90 Tage in Deutschland beschäftigt sein.

Frau deckt Tisch in einem Café

Voraussetzungen für Ferien-Beschäftigung

Damit Studierende aus dem Ausland in Ihrem Betrieb arbeiten dürfen, müssen sie ...

  • an einer Hochschule im Ausland eingeschrieben sein und
  • den Ferien-Job absolvieren, wenn am Standort ihrer ausländischen Hochschule vorlesungsfreie Zeit ist (Semesterferien).
Ferien-Beschäftigung ausschreiben und anmelden

Ihre Ansprechpartnerin rund um die Beschäftigung ausländischer Studierender ist die Agentur für Arbeit in Köln. Ihre Anschrift und Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Um einen Ferien-Job auszuschreiben, senden Sie bitte folgenden Vordruck ausgefüllt an die Agentur für Arbeit Köln: 
Vordruck Stellenangebot für einen Ferienjob in Deutschland.

Haben Sie sich schließlich für eine Bewerberin oder einen Bewerber entschieden, senden Sie bitte folgenden Vordruck ausgefüllt an die Agentur für Arbeit Köln: 
Vordruck Ferienbeschäftigung.

Damit haben Sie die Ferien-Beschäftigung angemeldet. 

Studierende aus dem Ausland namentlich anfordern

Wenn Sie bereits persönlichen Kontakt zu einer Studentin oder einem Studenten geknüpft haben, können Sie sie beziehungsweise ihn namentlich anfordern. Senden Sie dazu bitte die folgenden Vordrucke ausgefüllt an die Agentur für Arbeit Köln. Anschrift und Kontaktdaten der Agentur finden Sie am Ende dieser Seite.

Wichtig: Bitte schicken Sie alle Unterlagen in zweifacher Ausfertigung.

Studienfachbezogene Praktika für ausländische Studierende

Möchten ausländische Studierende ein Praktikum in Ihrem Unternehmen absolvieren, kommt es auf deren Nationalität und die Inhalte des Praktikums an.

Die BA muss ihre Beschäftigung genehmigen (Fachbegriff: Beschäftigung im Einvernehmen mit der BA), wenn die Studentin oder der Student weder einem EU-Staat, noch einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums, noch der Schweiz angehört.

Voraussetzungen für Einvernehmen

Das Einvernehmen kann die BA nur erteilen, wenn ...

  • sich das Praktikum fachlich auf das Studium bezieht und
  • die Studentin beziehungsweise der Student darin bereits 4 Fachsemester oder mehr abgeleistet hat.
Junge Frau und junger Mann auf einer Bank in Hochschulgebäude blicken auf einen Tablet-PC