Über uns

Wir begrüßen Sie bei der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. In den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg betreuen wir alle Arbeitsuchenden bei der beruflichen Erst- und Neuorientierung, der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz und der Sicherstellung des Lebensunterhalts. Dabei kooperieren wir mit den Jobcentern der beiden Kreise.

Lage und Struktur

Der Agenturbezirk Bad Oldesloe liegt zwischen den Großstädten Hamburg und Lübeck im Südosten des Landes Schleswig-Holstein. Er umfasst die Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Zum Gesamtbezirk Bad Oldesloe gehören 180 Gemeinden, von denen 126 im Kreis Herzogtum Lauenburg und 54 im Kreis Stormarn liegen.

Neben der Hauptagentur Bad Oldesloe gibt es Geschäftsstellen in Ahrensburg, Geesthacht, Mölln und Reinbek.

Aufgaben

Die Aufgaben der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe umfassen:

  • die Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • die Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • die Beratung von Arbeitgebern
  • die Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Leistungen zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben (Inklusion)
  • die Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • die Zahlung von Lohnersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Insolvenz
  • die Förderung der Chancengleichheit
  • die Information über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt
  • Leistungen an Träger der Arbeitsförderung

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit mit Ihren Agenturen für Arbeit ist eine bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt daher der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Dieses soll sicherstellen, dass die Bundesagentur für Arbeit, aber auch die Regionaldirektionen und die Agenturen für Arbeit die geltenden Gesetze und sonstiges Recht beachten.

Selbstverwaltung

Der Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe hat insgesamt zwölf Mitglieder, die zu gleichen Anteilen aus Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbänden sowie der öffentlichen Hand für eine Dauer von sechs Jahren berufen werden und ehrenamtlich tätig sind.

Aufgabe des Verwaltungsausschusses ist es, die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu beaufsichtigen und zu beraten, so zum Beispiel bei der Planung und dem Einsatz der arbeitsmarktpolitischen Instrumente.