Arbeiten in der Region Braunschweig - Goslar

Wir begleiten Sie sicher durch den gesamten Prozess und helfen Ihnen dabei, eine neue Stelle in Ihrem Fachbereich zu finden.

Unsere Berater und Vermittler stehen Ihnen zur Seite!

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar
38084 Braunschweig

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Cyriaksring 10
38118 Braunschweig

Öffnungszeiten:
Mo: 08:00 - 12:30 Uhr
Di: 08:00 - 12:30 Uhr
Mi: 08:00 - 12:30 Uhr
Do: 08:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:30 Uhr
Für dringende Anliegen und ab 1.9. persönliche Arbeitslosmeldungen sind wir ohne Termin für Sie da! Bitte vereinbaren Sie für Beratungsgespräche einen Termin!

Telefon:
Tel: +49 531 207 3913
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 531 207-1850

Zum Kontaktformular

Arbeitsvermittlung

Egal ob Sie sich beruflich verändern wollen oder müssen, Sie sollten so früh wie möglich die Dienstleistungen der Agentur für Arbeit in Anspruch nehmen.

Die Vermittlungsteams der Agentur für Arbeit Braunschweig - Goslar unterstützen Sie gern und bieten neben Selbstinformationseinrichtungen auch die individuelle und persönliche Beratung und Vermittlung an.

Dazu zählen unter anderem Auskunft und Rat in Fragen

  • der Arbeitsplatzwahl
  • der beruflichen Entwicklung
  • zum Berufs- und Arbeitsplatzwechsel
  • zur Stellensuche inklusive Bewerbung und Vorstellung
  • zur Lage des Arbeitsmarktes und der Berufe
  • zu Ihren individuellen Vermittlungsmöglichkeiten
  • zu den Möglichkeiten der beruflichen Bildung
  • zu Leistungen der Arbeitsförderung

Daneben gibt es das Angebot der "Berufsberatung im Erwerbsleben". Diese richtet sich an Menschen, die 

  • ihre berufliche Zukunft sichern möchten, 
  • sich beruflich neu orientieren oder weiterentwickeln möchten oder 
  • eine Qualifizierung/Weiterbildung anstreben.

INGA - die etwas andere Betreuung

INGA steht für Interne ganzheitliche Integrationsberatung. Wir sind als nachgelagerter Bereich der allgemeinen Vermittlung speziell ausgebildet und dafür zuständig, dass Sie schnell, aber unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Situation langfristig in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Was bedeutet das?

Bei uns steht nicht nur das gemeinsame Ziel der Arbeitsaufnahme im Vordergrund, sondern auch der Weg dahin. Wir berücksichtigen auf diesem Weg alle persönlichen Rahmenbedingungen und eventuelle Hemmnisse auf dem heutigen, schnelllebigen Arbeitsmarkt. Hierzu gehören neben Ihrer beruflichen Vorbildung auch persönliche Gegebenheiten wie familiäre Betreuungssituationen, Arbeitszeit, Alter, Mobilität, finanzielle und gesundheitliche Aspekte.

Wie stärken wir Sie auf dem Weg zur langfristigen Integration?

INGA bedeutet Betreuung aus einer Hand. Wir sind als fester Ansprechpartner immer direkt auf verschiedenen Wegen für Sie erreichbar.  In unseren Gesprächen besprechen wir ohne Zeitdruck unsere gemeinsamen Ziele und die Möglichkeiten diese zu erreichen. Wir erarbeiten Perspektiven und entwickeln Strategien, immer in Abstimmung mit Ihnen und der persönlichen Situation. Wir bieten Ihnen direkt bei und mit uns die Möglichkeit Seminare zu besuchen, z.B. um Ihre Bewerbungen zu überarbeiten oder Vorstellungsgespräche zu üben. Wir stellen in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen des Arbeitgeberservice gegebenenfalls auch direkte Kontakte zum Arbeitgeber her.  Hierbei orientieren wir uns immer an Ihren Stärken. Auch nach einer erfolgreichen Arbeitsaufnahme sind wir weiter für Sie da, wenn Sie dies wünschen.

Serviceangebot der Agentur für Arbeit Braunschweig - Goslar für Menschen mit Behinderungen

Wir bieten Ihnen in den Agenturen Braunschweig und Goslar - Abteilung Reha/SB - umfassende Beratung und Unterstützung an, um arbeiten zu können. Neben vielen anderen Angeboten helfen wir Ihnen auch beim Persönlichen Budget und bei Unterstützter Beschäftigung. Eine sehr gute Vernetzung in der Stadt zu allen wichtigen Institutionen und Partnern sichert Ihnen eine umfassende Begleitung. Mehr Informationen lesen Sie in der Broschüre "Schwerbehinderte Menschen im Betrieb".

Weitere Informationen

  • Förderungen bei der Einstellung
  • Arbeitsplatzausstattung
  • Hilfen im Arbeitsleben
  • Gleichstellung
  • Rechte schwerbehinderter Menschen
  • Kündigungsschutz

Am 31. Juli 2017 vereinbarten die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) eine engere Zusammenarbeit „Gemeinsam für einen inklusiven Arbeitsmarkt“.

Beide Partner verbindet das Ziel, die Chancen von schwerbehinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt spürbar zu verbessern und beim Thema Inklusion gemeinsam schneller voranzukommen. Hierzu wurden fünf Handlungsfelder verabredet, u.a. Übergang Schule - Beruf, Anbahnung und Einmündung in betriebliche Ausbildungs- und Beschäftigungsverhältnisse, Beschäftigungssicherung sowie mehr Austausch und Öffentlichkeitsarbeit.