jobs4you - Berufe erleben | Ausstellerinformation

 

Aktionstage am 11. / 12. Juli 2024 auf der Landesgartenschau Wangen im Allgäu

 

In Zusammenarbeit mit Schulen aus Wangen und Umgebung wollen wir an zwei Aktionstagen, am 11. und 12. Juli 2024, unter dem Motto „jobs4you – Berufe erleben“ den Blick auf die vielfältige Wirtschaftsregion mit ihren Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten lenken.

Ziel der Aktionstage ist es, die Ausbildungsberufe und dualen Studienmöglichkeiten für Jugendliche erleb- und begreifbar zu machen. Die Aktionstage sollen keine Messe im herkömmlichen Sinne sein, sondern Jugendliche durch das Sehen und Tun für Ihre Ausbildungs- und dualen Studienmöglichkeiten begeistern. Wir wünschen uns eine Vielzahl an Ausbildungsberufen aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Soziales, Gastro und Handel. Die Aktionstage leben von den Mitmach-Aktionen und Ihren kreativen Einfällen, wie Sie die Jugendlichen für Ihre Ausbildungs- und Studienberufe begeistern können.

Tipp:Sie haben Interesse, Ihnen fehlt aber die zündende Idee - dann kommen Sie doch auf uns zu. Wir unterstützen Sie dabei Ihre Idee zu entwickeln.


Veranstalter sind:

Große Kreisstadt Wangen i. Allgäu  |  Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg  |  Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024 GmbH

     


FAQ mit Informationen zu den Aktionstagen  (Stand: 30.04.24)

Allgemeine Informationen

Ziel der Aktionstage ist es, die Ausbildungsberufe und dualen Studienmöglichkeiten für Jugendliche erleb- und begreifbar zu machen. Die Aktionstage sollen keine Messe im herkömmlichen Sinne sein, sondern Jugendliche durch das Sehen und Tun für die regionalen Ausbildungs- und dualen Studienmöglichkeiten begeistern.

Wir wünschen uns eine Vielzahl an Ausbildungsberufen aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Soziales, Gastro und Handel. Die Aktionstage leben von den Mitmach-Aktionen und Ihren kreativen Einfällen, wie Sie die Jugendlichen für Ihre Ausbildungs- und Studienberufe begeistern können.

Tipp:Sie haben Interesse, Ihnen fehlt aber die zündende Idee - dann kommen Sie doch auf uns zu. Wir unterstützen Sie dabei Ihre Idee zu entwickeln.

Die Landesgartenschau ist von 9:00 – 19:00 Uhr geöffnet. Wir wünschen uns, dass Sie von 9:30 – 18:00 Uhr Ihre Aktionen mit aktiver Standbetreuung präsentieren.

Grundsätzlich ist eine eintägige Beteiligung denkbar. Sie können sich auch als Gruppe durch Zusammenschluss mehrerer Betriebe präsentieren.

Für die Teilnahme wird eine pauschale Gebühr in Höhe von 250 €  von der Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024 GmbH in Rechnung gestellt.

Wir konnten alle interessierten Firmen, Institutionen und Verbände berücksichtigen.

Als ein Highlight werden zudem die „Handwerker Games“ der Kreishandwerkerschaft Ravensburg am 11. Juli auf dem Gelände stattfinden.

An den zwei Aktionstagen auf der Landesgartenschau in Wangen werden auf dem Gelände des Beruflichen Schulzentrum Wangen (BSW) drei Erlebnis-Lern-Trucks für Schülergruppen angeboten. Diese werden vor dem Gebäude Nord stehen.

Aufgrund den Vorgaben der Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024 GmbH dürfen keine Getränke und Speisen an Jugendliche während der Aktionstage verteilt werden.

Kleine Probiergrößen (Speisen), die evtl. bei Mitmach-Aktionen erstellt/gewonnen werden, dürfen an Jugendliche ausgegeben werden.         

Für die Aktionstage jobs4you - Berufe erleben auf dem Gelände der Landesgartenschau 2024 in Wangen im Allgäu erstellen wir eine digitale Schnitzeljagd.

Wir möchten den Bound „Aktionstage“ so gestalten, dass die Jugendlichen übers Gelände der Landesgartenschau von Aussteller zu Aussteller gelenkt werden und dort Fragen und/oder Aufgaben erledigen sollen, um am Schluss eine virtuelle Belohnung zu erhalten. Dies ist nochmals ein Anreiz für die Jugendlichen, Ihren Stand zu besuchen und mit Ihnen in Kontakt zu kommen.

Die Schnitzeljagd wird digital über die kostenfreie App Actionbound durchgeführt. Mit der App ist die Gestaltung mobiler Abenteuer und interaktiver Guides sowie spielerisches Vermitteln von Wissen u.a. für Smartphones möglich.

Wir wollen diese App nutzen, um die Jugendlichen an den Aktionstagen durch die Welt der Berufe zu führen.

Technische Informationen

Die Planungen der Standorte sind in der Endphase. Wir werden Ihnen spätestens in der KW 20 Informationen zu Ihrem Standort anbieten können. Ihr Platzbedarf und Ihre weiteren Angaben (mit Ausnahme Überdachung) konnten berücksichtigen werden. 

Die Standorte werden auf den Arealen ERBA, ARGENWIESE, AUWIESEN, GÄRTEN AM HERZMANNSERWEG und SPORTPARK sein. Zur Orientierung können Sie den Geländeplan der Landesgartenschau Wangen 2024 verwenden.

Wir haben bei der Zuteilung der Standorte auf eine bunte Mischung der Ausbildungsberufe und Branchen geachtet. 

Sie werden erhalten:

  • detaillierte Angaben zu Ihrem Standort
  • Kartenansicht zur eigenen Orientierung
  • Zufahrtstore zum Gelände
  • Ansprechpartner/in als Arealverantwortliche (Kollegen/innen der Berufsberatung) für den Aufbau
  • mögliche Aufbauzeiten (Vorabend 10.7. bzw. am 11.7. selber)
  • Zugangsbänder für die Standbetreuenden an den Aktionstagen

 

Auf dem LGS-Gelände befinden sich verschiedene WLAN-Hotspots, die aber für einen dauerhaften Betriebe während den Aktionstagen nur eingeschränkt nutzbar sind.

In der Nacht zwischen den Aktionstagen können Sie Ihren Stand vor Ort lassen. Das Gelände ist bewacht.

Bitte achten Sie bei ihren geplanten Aktionen darauf, dass diese in der Regel auf dem Gelände ohne vorhandene Überdachung stattfinden muss. Sorgen Sie selber für Regenschutz, auch in der Nacht zwischen den Aktionstagen.

Eine Überdachung wird nicht von Seiten der Veranstalter gestellt.

Es wird an einem Plan B (Ausweichmöglichkeiten) gearbeitet, wenn die Wettervorhersagen für die Aktionstage Dauerregen o.ä. ankündigen. Informationen folgen.

Wir bieten für ausstellende Firmen eine Besichtigung des jeweiligen Standortes vor Beginn der Aktionstage an. Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Aufbaumöglichkeiten

  • am Vorabend der Aktionstage (Mittwoch, 10. Juli) nach Schließung des Geländes ab 19 Uhr oder
  • am Aktionstag (Donnerstag, 11. Juli) selber vor Öffnung des Geländes um 9 Uhr.

Genauer Zeitplan und eine Kontaktperson wird Ihnen zeitnah mitgeteilt.