Presse & News

Hier finden Sie Pressemitteilungen und aktuelle News aus dem Kreis Mettmann.

 

Informationen zur Dienststelle

Presseteam der Regionalpressestelle Bergisches Land
Postanschrift: Marie-Curie-Straße 1-5, 40822 Mettmann

Telefon:
0202 2828-420
Faxnummer:
0202 2828-410

Aktuelle Presseinformation

05.01.2021 | Presseinfo Nr. 1

Kein Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember

Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann geht stabil in das neue Jahr 2021. Der durch den zunächst weichen Lockdown erwartete Anstieg der Arbeitslosigkeit ist im Dezember noch ausgeblieben.

Monatliche Arbeitsmarktberichterstattung

Nächster Veröffentlichungstermin
29.01.2021 10:00

 
 
17.12.2020 | Presseinfo Nr. 67

Der Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann im Jahr 2020

Die Kurzarbeit ist im Jahr 2020 auf ein Rekordhoch gestiegen. Bis Mai hatten bereits 5.327 Betriebe für 78.755 Beschäftigte vorsichtshalber Kurzarbeit angezeigt.

04.12.2020 | Presseinfo Nr. 66

Arbeitslosengeld online beantragen und neu: Bearbeitungsstand nachverfolgen

Wer Arbeitslosengeld online beantragt, kann sich jetzt auch über den Stand der Bearbeitung selbst informieren.

01.12.2020 | Presseinfo Nr. 65

Leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Mettmann im November gesunken.

27.11.2020 | Presseinfo Nr. 64

Die Woche der Menschen mit Behinderung

In der bundesweiten Aktionswoche vom 30. November bis 4. Dezember machen die Agentur für Arbeit Mettmann und das jobcenter ME-aktiv auf die Beschäftigungspotentiale von Menschen mit Behinderungen aufmerksam.

17.11.2020 | Presseinfo Nr. 63

„Lehramt studieren“- Experten-Chat am 25. November 2020 auf abi.de

Wissen vermitteln, Orientierung geben, Charakter bilden – Lehrer*innen übernehmen wichtige Aufgaben für die Gesellschaft. Das reizt offenbar viele junge Menschen: Die Zahl der Lehramtsstudierenden ist hoch. Doch worum geht es im Studium überhaupt? Was müssen Interessierte dafür mitbringen?

Pressearchiv

Alle Pressemeldungen des letzen Jahres finden Sie in unserem Online-Archiv. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle.

Presseteam der Regionalpressestelle Bergisches Land