Über uns

Willkommen in der Agentur für Arbeit Pirna. Gemeinsam mit dem Jobcenter Sächsische Schweiz-Osterzgebirge arbeiten mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich dafür, Menschen und Arbeit zusammenzubringen und den Lebensunterhalt der Arbeitssuchenden im Landkreis zu sichern.
 

Wir begrüßen Sie in der Arbeitsagentur Pirna.

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, nahe der Landeshauptstadt Dresden und Grenzregion Deutschlands zur Tschechischen Republik, leben und arbeiten rund 245.000 Menschen.

Die größten Wirtschafts- und Beschäftigungszweige sind produzierende Industriebetriebe sowie der Gesundheits- und Pflegebereich. Die Regionen im Elbsandsteingebirge und Osterzgebirge sind wirtschaftlich vom Tourismus geprägt und bei Einheimischen und Touristen beliebte Ausflugsziele. Aber auch traditionelles Handwerk und landwirtschaftliche Bewirtschaftung gibt es.

In all diesen Bereichen werden auf dem regionalen Arbeitsmarkt händeringend Fachkräfte und junger Nachwuchs gesucht.

Wir helfen gern weiter bei Ihren Fragen rund um Arbeit, Bildung und Beruf.

Ihre Gerlinde Hildebrand

Gerlinde Hildebrand

Gerlinde Hildebrand

Vorsitzende der Geschäftsführung

Organisatorischer Aufbau

Zur Agentur für Arbeit Pirna gehören neben der Hauptagentur in Pirna auch die Geschäftsstellen in Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

 

Aufgaben

Die Aufgaben der Agentur für Arbeit Pirna sind in dem Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) - Arbeitsförderung - geregelt:

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Arbeitgeberberatung
  • Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und Leistungen zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben (Inklusion)
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie über Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung einschließlich der Erstellung von Statistiken
  • Leistungen an Träger der Arbeitsförderung

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit mit ihren Agenturen für Arbeit ist eine bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt daher der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Sie soll sicherstellen, dass die Bundesagentur für Arbeit, aber auch die Regionaldirektionen und die Agenturen für Arbeit Gesetze und sonstiges Recht beachten.

Selbstverwaltung

Im Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Pirna sitzen jeweils vier Arbeitnehmervertreter, Arbeitsgebervertreter und Vertreter der öffentlichen Hand. Sie haben unmittelbaren gestaltenden Einfluss auf die Arbeit der Arbeitsverwaltung.